Mitteilungen der DDG

Nr. 106
 
 
Quelle & Meyer (Verlag)
  • erscheint ca. im Juli 2021
 
  • Buch
  • |
  • Hardcover
  • |
  • 264 Seiten
978-3-494-01873-7 (ISBN)
 
Die Deutsche Dendrologische Gesellschaft wurde 1892 gegründet. Ihre Mitglieder engagieren sich für Bäume - deshalb möchte die Gesellschaft gehölzkundliche Themen vermitteln, Interesse für Bäume und Sträucher wecken und Kenntnisse über Gehölze erweitern, auf wertvolle Gehölzbestände aufmerksam machen und dazu beitragen, diese zu erhalten. In diesem Band des Jahrbuches finden Sie u. a. Beiträge zu folgenden Themen: Zwergmispeln - Annäherung an eine taxonomisch schwierige Gattung und Bestimmungsschlüssel; Eine außergewöhnliche Wacholder- Art; Sorten der Robinien; Mammutbäume - eine Option im Klimawandel?; Forstbotanischer Garten Hann. Münden; Acer platanoides 'Tharandt'; Ginkgo biloba in Estland.
  • Deutsch
  • Wiebelsheim
  • |
  • Deutschland
  • Botaniker; Dendrologen; Biologen, Forstwirte, Forstwissenschaftler, Landschaftspfleger
ca. 300 farbige Abbildungen
  • Höhe: 24 cm
  • |
  • Breite: 17 cm
978-3-494-01873-7 (9783494018737)
Herausgegeben von der Deutschen Dendrologischen Gesellschaft e.V. Die DDG vereint Personen und Institutionen, denen Kenntnis und Schutz, Pflanzung und Pflege, Erforschung und Nutzung von Bäumen und Sträuchern wichtige Anliegen sind.

Noch nicht erschienen

39,95 €
inkl. 7% MwSt.
Vorbestellen