Mehr als Verhalten

Neurowissenschaft und Mitgefühl helfen, Verhaltensprobleme von Kindern zu verstehen und zu lösen
 
 
Probst, G.P. Verlag
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 8. September 2020
 
  • Buch
  • |
  • Softcover
  • |
  • 334 Seiten
978-3-944476-34-6 (ISBN)
 
Neurozeption, Neurodiversität und die Wirkung früher Traumata auf die Gehirnentwicklung. "In diesem Buch wendet Mona Delahooke die von Stephen W. Porges entwickelte Polyvagal-Theorie auf die Arbeit mit Kindern an. ... Dieses bahnbrechende Buch hilft uns, Kinder mit 'Verhaltensauffälligkeiten' in einem neuen Licht zu sehen, und regt uns als Therapeuten, Lehrer, Erzieher und Eltern dazu an, unser eigenes Paradigma zu verändern, um diesen Kindern helfen zu können." - Dr. Laura Markham "Ich arbeite seit mehr als 25 Jahren als klinische Psychologin mit Kollegen, Erziehern und Lehrern zusammen und habe mich in dieser Zeit bemüht, die problematischen oder verwirrenden Verhaltensweisen von Kindern zu verstehen. Wir setzen alles daran, den Sinn solchen Verhaltens zu verstehen. Viele heute gängige Behandlungsparadigmen konzentrieren sich auf die vermeintlich naheliegenden Ursachen von Verhaltensproblemen: das Bemühen, die Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen, Widerspruchsgeist, Manipulationsversuche und das Vermeiden ungeliebter Aktivitäten. Im Gegensatz dazu beschreibt das Buch einen entwicklungs- und beziehungsorientierten Ansatz, der Verhaltensprobleme aus einer anderen Perspektive betrachtet. Wir werden sehen, daß viele auffällige und besorgniserregende Verhaltensweisen Manifestationen physiologischer Streßreaktionen sind, die Kinder zeigen, wenn sie eine Neurozeption von Gefahr erleben. Als mir klar wurde, daß problematische Verhaltensweisen in Wahrheit adaptive Reaktionen sind, also kein absichtliches schlechtes Benehmen, veränderten sich fast alle meine bisherigen Überzeugungen bezüglich der Möglichkeiten, Kindern und ihren Familien zu helfen." - Mona Delahooke "Dieses Buch schafft die Grundlage für einen Paradigmenwechsel im Hinblick auf das Verständnis und die Behandlung von Kindern mit Verhaltensauffälligkeiten." - Stephen W. Porges Verlags-Webseite für weitere Informationen: www.gp-probst.de
  • Deutsch
  • Lichtenau/Westf.
  • |
  • Deutschland
  • Für Beruf und Forschung
  • |
  • Das Buch wendet sich an Kinder- und Jugendlichen-Psychotherapeuten, Traumatherapeuten sowie Psychotherapeuten allgemein, aber auch an Ärzte und entsprechende Mitarbeiter im Gesundheitsbereich.
  • mit Klappen
  • Höhe: 241 mm
  • |
  • Breite: 164 mm
  • |
  • Dicke: 28 mm
  • 653 gr
978-3-944476-34-6 (9783944476346)
MONA DELAHOOKE, Ph. D., ist lizensierte klinische Psychologin und verfügt über mehr als 30-jährige Erfahrung in der Betreuung von Kindern und ihren Familien. Sie ist Senior-Fakultätsmitglied der Profectum Foundation, einer Organisation, die Familien neurodiverser Kinder sowie neurodiverse Jugendliche und Erwachsene betreut. Sie arbeitet als Ausbilderin für das Department of Mental Health der County of Los Angeles. Dr. Delahooke genießt höchste Anerkennung als RPM (Reflective Practice Mentor) im Bereich der Kinder- und Säuglingspsychiatrie in Kalifornien. Sie fungiert häufig als Referentin, Trainerin und Beraterin von Eltern, Organisationen, Schulen und Regierungsinstitutionen. Dr. Delahooke hat ihre berufliche Arbeit der Förderung mitfühlender, beziehungsbasierter und die neurologische Entwicklung anregender Interventionen für Kinder mit entwicklungsbezogenen, behavioralen, emotionalen und das Lernen betreffenden Besonderheiten gewidmet. Mona Delahooke wurde im Jahre 2020 mit dem jährlich vergebenen Benjamin Franklin Book Award in der Kategorie Psychologie ausgezeichnet.

Sofort lieferbar

28,00 €
inkl. 5% MwSt.
in den Warenkorb