Vorkurs Mathematik

Arbeitsbuch zum Studienbeginn in Bachelor-Studiengängen
 
 
Springer Spektrum (Verlag)
  • 7. Auflage
  • |
  • erschienen am 14. Mai 2018
 
  • Buch
  • |
  • Softcover
  • |
  • XI, 504 Seiten
978-3-662-57493-5 (ISBN)
 

Sie suchen zum Studienstart Unterstützung beim Auffrischen der notwendigen mathematischen Grundlagen und möchten vorhandene Lücken im Vorwissen schließen?

Dann hilft Ihnen dieses Arbeitsbuch mit einer präzise und verständlich formulierten Schulmathematik sowie einer zielgerichteten Einführung in Bereiche der Mathematik, die nicht selten als bekannt unterstellt werden. Jedes Thema wird ausführlich und strukturiert aufbereitet sowie mit sehr vielen detailliert ausgearbeiteten Beispielen und durchgehend farbigen Graphiken erläutert. Mit einer Fülle an Aufgaben können Sie das Erlernte einüben und anhand der ausführlichen und vollständigen Lösungen Ihr Wissen überprüfen. Das Buch eignet sich daher zum Selbststudium, aber auch als Begleitlektüre zu einem Vor- oder Brückenkurs in Mathematik bzw. zu einer einführenden Vorlesung. Weitere Materialien sind online verfügbar.

Dieser Vorkurs richtet sich an alle Studienanfängerinnen und Studienanfänger in Bachelorstudiengängen - insbesondere in den Wirtschafts-, Sozial-, Natur- und Ingenieurwissenschaften, aber auch in Medizin oder Psychologie.

7., überarbeitete und ergänzte Aufl. 2018
  • Deutsch
  • Heidelberg
  • |
  • Deutschland
Springer Berlin
  • 1 s/w Abbildung, 150 farbige Tabellen, 154 farbige Abbildungen
  • |
  • 1 schwarz-weiße und 154 farbige Abbildungen, 150 farbige Tabellen, Bibliographie
  • Höhe: 244 mm
  • |
  • Breite: 169 mm
  • |
  • Dicke: 32 mm
  • 871 gr
978-3-662-57493-5 (9783662574935)
10.1007/978-3-662-57494-2
weitere Ausgaben werden ermittelt

Erhard Cramer studierte Mathematik und Wirtschaftswissenschaften. Nach der Habilitation in Oldenburg und Tätigkeiten an den Universitäten Siegen und Darmstadt ist er seit 2004 Professor für Angewandte Stochastik am Institut für Statistik und Wirtschaftsmathematik der RWTH Aachen.

Johanna NeSlehová ist seit 2009 Professorin für Statistik und Wahrscheinlichkeitstheorie an der McGill Universität (Kanada). Sie studierte Mathematik in Prag, Hamburg und Oldenburg und war Heinz Hopf Lecturer an der ETH Zürich (Schweiz).

Grundlagen.- Mengen.- Elementare Rechenoperationen.- Summen- und Produktzeichen.- Funktionen.- Gleichungen.- Polynome und Polynomgleichungen.- Ungleichungen.- Folgen und Reihen.- Grenzwerte, Stetigkeit, Differenziation.- Integration.- Optimierung.- Literaturverzeichnis.- Symbol- und Abkürzungsverzeichnis.- Index.

Sie suchen zum Studienstart Unterstützung beim Auffrischen der notwendigen mathematischen Grundlagen und möchten vorhandene Lücken im Vorwissen schließen?

Dann hilft Ihnen dieses Arbeitsbuch mit einer präzise und verständlich formulierten Schulmathematik sowie einer zielgerichteten Einführung in Bereiche der Mathematik, die nicht selten als bekannt unterstellt werden. Jedes Thema wird ausführlich und strukturiert aufbereitet sowie mit sehr vielen detailliert ausgearbeiteten Beispielen und durchgehend farbigen Graphiken erläutert. Mit einer Fülle an Aufgaben können Sie das Erlernte einüben und anhand der ausführlichen und vollständigen Lösungen Ihr Wissen überprüfen. Das Buch eignet sich daher zum Selbststudium, aber auch als Begleitlektüre zu einem Vor- oder Brückenkurs in Mathematik bzw. zu einer einführenden Vorlesung. Weitere Materialien sind online verfügbar.



Dieser Vorkurs richtet sich an alle Studienanfängerinnen und Studienanfänger in Bachelorstudiengängen - insbesondere in den Wirtschafts-, Sozial-, Natur- und Ingenieurwissenschaften, aber auch in Medizin oder Psychologie.

Der Inhalt

· Grundbegriffe und Symbolik
· Mengen
· Bruch- und Potenzrechnung
· Summen- und Produktzeichen
· Funktionen
· Gleichungen
· Polynome und Polynomgleichungen
· Ungleichungen
· Folgen und Reihen
· Grenzwerte, Stetigkeit, Differenziation
· Integration
· Optimierung

Die Autoren

Erhard Cramer studierte Mathematik und Wirtschaftswissenschaften. Nach der Habilitation in Oldenburg und Tätigkeiten an den Universitäten Siegen und Darmstadt ist er seit 2004 Professor für Angewandte Stochastik am Institut für Statistik und Wirtschaftsmathematik der RWTH Aachen.

Johanna Neslehová ist seit 2009 Professorin für Statistik und Wahrscheinlichkeitstheorie an der McGill Universität (Kanada). Sie studierte Mathematik in Prag, Hamburg und Oldenburg und war Heinz Hopf Lecturer an der ETH Zürich (Schweiz).
Dewey Decimal Classfication (DDC)
BISAC Classifikation

Sofort lieferbar

27,99 €
inkl. 7% MwSt.
in den Warenkorb