Jahrbuch zur Liberalismus-Forschung

30. Jahrgang 2018
 
 
Nomos (Verlag)
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 28. September 2018
 
  • Buch
  • |
  • Softcover
  • |
  • 338 Seiten
978-3-8487-5254-6 (ISBN)
 
Die 30. Ausgabe des "Jahrbuchs" steht ganz im Zeichen des "rheinischen Liberalismus"; es werden die Beiträge eines gemeinsamen Kolloquiums des Archivs des Liberalismus und des Landschaftsverbandes Rheinland wiedergegeben. Die 15 Autoren nähern sich dem Liberalismus in der preußischen Rheinprovinz aus unterschiedlicher Perspektive, wobei sich der zeitliche Rahmen vom Vormärz bis zur Gegenwart erstreckt: Es geht u.a. um die Rolle von liberalen Unternehmern und ihren Einfluss auf die Märzministerien 1848 (U. Soénius, B. Holtz), das Abschneiden der liberalen Parteien in der Region bei Wahlen und ihr Verhältnis zur "ideologischen" Konkurrenz (H. Rönz, J. Frölich, N. Schlossmacher), die Bedeutung von Liberalen für regionale Institutionen (E. Grothe, D. Geppert) und das Agieren von Liberalen in besonderen Funktionen bzw. unter besonderen Bedingungen (A. Olenik, K. K. Münster, V. Stalmann). Drei Untersuchungen sind der nordrhein-westfälischen FDP als der "Erbin" des rheinischen Liberalismus gewidmet (K. Buchna, M. Schlemmer, J. Treibel), während zwei Überblicksbeiträge von H. Türk und Chr. Nonn den Themenschwerpunkt abrunden. Der Band schließt mit der Edition von Dokumenten eines liberalen Augenzeugen bei den Versailler Friedensverhandlungen.
  • Deutsch
  • Baden-Baden
  • |
  • Deutschland
  • Höhe: 22.7 cm
  • |
  • Breite: 15.3 cm
  • 492 gr
978-3-8487-5254-6 (9783848752546)
weitere Ausgaben werden ermittelt

Sofort lieferbar

64,00 €
inkl. 5% MwSt.
in den Warenkorb