Die Reise des Marcel Grob

 
 
Splitter-Verlag
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 23. April 2019
 
  • Buch
  • |
  • Hardcover
  • |
  • 192 Seiten
978-3-96219-320-1 (ISBN)
 
Marcel Grob, ein alter Mann von 83 Jahren, steht am 11. Oktober 2009 vor Gericht, um sich für sein Leben zu verantworten. Für den 28. Juni 1944, um genau zu sein, den Tag, an dem er mit 17 Jahren der 16. Panzergrenadier-Division »Reichsführer« beitrat. Marcel erinnert sich lebhaft an diesen Tag, an dem er zusammen mit 10.000 Elsässern von der SS in den Kriegsdienst gezwungen wurde. Er wollte nie kämpfen, ihm blieb keine Wahl. Aber er muss auch den Richter und die Geschworenen davon überzeugen. Und so taucht Marcel Grob tief ein in die schmerzhaften Erinnerungen an seine Zeit als Soldat im Italienfeldzug, die ihn auch nach Marzabotto führen wird, zu einem der grauenhaftesten Massaker der Kriegsgeschichte... Philippe Collin und Sébastien Goethals erzählen die auf historischen Tatsachen basierende Geschichte eines französischen Jungen, der gezwungen wurde, an den grausamsten Schlachten der NS-Zeit teilzunehmen. Die Graphic Novel wird durch einen historischen Anhang ergänzt.
1. Aufl.
  • Deutsch
  • Bielefeld
  • |
  • Deutschland
komplett farbiges Comicalbum
  • Höhe: 282 mm
  • |
  • Breite: 200 mm
  • |
  • Dicke: 22 mm
  • 959 gr
978-3-96219-320-1 (9783962193201)

Sofort lieferbar

29,80 €
inkl. 7% MwSt.
in den Warenkorb