Virus des Grauens

Der Thriller zur Virenkrise 2020
 
 
epubli (Verlag)
  • 4. Auflage
  • |
  • erschienen am 20. April 2020
 
  • Buch
  • |
  • Softcover
  • |
  • 144 Seiten
978-3-7529-4261-3 (ISBN)
 
Warum hat ein junger Villacher die Jungfrau Maria gesehen und wurde in die Psychiatrie eingewiesen? Warum wurde in der Psychiatrie bereits ein Spanier mit Visionen aufgenommen? Warum glaubt ein stadtbekannter Säufer, den Teufel gesehen zu haben? Warum haben zwei Zuhälter einem spanischen General vier Nutten angeboten? Warum verstreut jemand in Villach Teufelssalz, das nach Einbruch der Dunkelheit zu einem gefährlichen Virus mutiert? Warum operiert eine Spezialeinheit der spanischen Guardia Civil in Villach? Und warum ermitteln die italienischen Carabinieri gegen übernatürliche Hierarchien? Nichts scheint an diesem 5. Dezember, dem Krampustag, so zu sein wie immer, als der Teufel während des beliebten Folklorefestes die Stadt Villach heimsucht - denn die Zeugung des Antichrist hat begonnen, und seine erste Untat ist das Virus des Grauens, das die Infizierten in Bestien verwandelt.

"Virus des Grauens" ist die erste bluttriefende literarische Reflexion zur Viruskrise 2020, die unmittelbar im Brennpunkt Lombardei während der Ausgangssperre entstanden ist. 200 Morde in einem Band!
  • Deutsch
  • Höhe: 19 cm
  • |
  • Breite: 12.5 cm
  • 178 gr
978-3-7529-4261-3 (9783752942613)

Sofort lieferbar

11,99 €
inkl. 5% MwSt.
in den Warenkorb