Tradition - Verfassung - Repräsentation

Kleine politische Schriften
 
 
de Gruyter (Verlag)
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 1. Juni 2019
 
  • Buch
  • |
  • Hardcover
  • |
  • XIV, 414 Seiten
978-3-05-004492-7 (ISBN)
 

Edmund Burke ist vor allem als fortschrittsfeindlicher Kritiker der Französischen Revolution und als Vordenker des modernen Konservatismus bekannt. Der vorliegende Band versammelt politische Schriften Burkes, die ein komplexeres und widersprüchlicheres Bild ergeben. Sie zeigen ihn als vernunftkritischen Aufklärer, als Verfechter und zugleich als Kritiker des Britischen Empire, als politischen Reformer, der dennoch die traditionelle Ordnung verteidigt, und als liberalen Ökonomen, der die überkommenen Macht- und Eigentumsverhältnisse bewahren will.

  • Deutsch
  • Berlin/Boston
  • |
  • Deutschland
  • Für Beruf und Forschung
  • |
  • US School Grade: College Graduate Student
  • geheftet
  • |
  • Gewebe-Einband
  • 1 s/w Abbildung
  • |
  • 1 Schwarz-Weiß- Abbildungen
  • Höhe: 244 mm
  • |
  • Breite: 174 mm
  • |
  • Dicke: 30 mm
  • 858 gr
978-3-05-004492-7 (9783050044927)
weitere Ausgaben werden ermittelt

Olaf Asbach, University of Hamburg, Germany; Dirk Jörke, University of Darmstadt, Germany.


Sofort lieferbar

109,95 €
inkl. 7% MwSt.
in den Warenkorb