Gehen auf alten Wegen

Auf den Spuren der Römer, Pilger und Händler durch Niederösterreich
 
 
Styria Verlag in Verlagsgruppe Styria GmbH & Co. KG
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 9. Juli 2020
 
  • Buch
  • |
  • Softcover
  • |
  • 192 Seiten
978-3-222-13665-8 (ISBN)
 
Wo in alten Zeiten blühender Handel und stetes Treiben herrschte, finden sich heute noch malerische Wanderwege quer durch Niederösterreich. Anhand verwitterter Wegmarkierungen und alter Karten begeben wir uns auf die Suche nach längst vergangenen Zeiten. Martin Burger hat die alten Wege erforscht, rekonstruiert, und in 30 lohnenden und erlebnisreichen Wanderungen zusammengefasst. Er nimmt die Leser mit auf seine Erkundungen durch Niederösterreich und zeigt uns, wie das Leben in Bewegung in früherer Zeit aussah. Die malerischen Wanderungen führen Sie zum Beispiel zum Straßenthaler Ruinenweg, wo Sie die Ruine Falkenberg bestaunen können, über den Polansteig, über dem das wunderschöne Schloss Greillenstein thront, bis hin zur Venediger Straße, wo Sie auf dem Gipfel des Großen Otters die Bucklige Welt überblicken können.
1. Auflage
  • Deutsch
  • Wien
  • |
  • Österreich
  • Neue Ausgabe
  • mit Klappen
  • Höhe: 241 mm
  • |
  • Breite: 173 mm
  • |
  • Dicke: 17 mm
  • 505 gr
978-3-222-13665-8 (9783222136658)
Martin Burger, geboren 1971, studierte Botanik und Publizistik in Wien und war viele Jahre Redakteur des "Kurier". Seit 2015 ist er stv. Chefredakteur einer medizinischen Fachzeitschrift. Seit er in den 1980ern mit seiner Familie den Zentralalpenweg 02 von Hainburg nach Feldkirch gegangen ist, lässt ihn die Sehnsucht zur Natur und den Bergen nicht mehr los. Hier spürt Martin Burger jenen Pfaden nach, auf denen wir uns aus der Hektik unserer Tage zurückschleichen können.

Sofort lieferbar

28,00 €
inkl. 5% MwSt.
in den Warenkorb