Traumatisierung bei Kindern und Jugendlichen

Psychodynamisch verstehen und behandeln
 
 
Kohlhammer (Verlag)
  • erschienen am 21. August 2019
 
  • Buch
  • |
  • Softcover
  • |
  • 189 Seiten
978-3-17-032037-6 (ISBN)
 
Traumatisierungen im Kindes- und Jugendalter haben weitreichende, lange nachwirkende Folgen. Dabei sind die psychischen Beeinträchtigungen komplex, uneinheitlich und als Traumafolgen nicht ohne Weiteres erkennbar. Gleichwohl bietet eine rechtzeitige therapeutische Intervention die Chance, einerseits psychische Störungen zu lindern oder zu heilen und andererseits die Resilienz zu stärken. Psychodynamische Psychotherapien nehmen eine unverzichtbare Stellung im Kanon traumatherapeutischer Ansätze ein und können auf reichhaltige behandlungstechnische Konzepte zurückgreifen. Das Buch stellt diese dar und gibt Einblicke in die psychodynamische klinische Praxis.
  • Deutsch
  • Stuttgart
  • |
  • Deutschland
  • Psychotherapeuten, Ausbildungskandidaten, Studierende der Psychologie und Praktiker in pädagogischen Berufen.
  • Pappband
  • Höhe: 203 mm
  • |
  • Breite: 139 mm
  • |
  • Dicke: 15 mm
  • 256 gr
978-3-17-032037-6 (9783170320376)
weitere Ausgaben werden ermittelt
Arne Burchartz, Diplom-Pädagoge und Theologe, ist Kinder- und Jugendlichen-Psychotherapeut mit eigener Praxis sowie Dozent und Supervisor am Psychoanalytischen Institut Stuttgart und am Institut für Psychoanalyse, analytische und tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie Würzburg.

Sofort lieferbar

34,00 €
inkl. 7% MwSt.
in den Warenkorb