Kaputt in Hollywood

Stories
 
 
Fischer Taschenbuch (Verlag)
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 25. März 2020
 
  • Buch
  • |
  • Hardcover
  • |
  • 185 Seiten
978-3-596-52271-2 (ISBN)
 
Zum 100. Geburtstag des geliebten, gehassten Skandal-Autors Charles Bukowski in der FISCHER Taschenbibliothek: »Kaputt in Hollywood« »Kaputt in Hollywood«, das sind apokalyptische Visionen, amerikanische Albträume, Protokolle der alltäglichen Hölle. Zehn Stories von einem Bukowski in Hochform: sehr realistisch, sehr brutal, sehr komisch. »Charles Bukowski ist eine deutsche Underground-Sehnsucht: am Rhein geboren - in Hollywood verglüht.« BILD
1. Auflage
  • Deutsch
  • Deutschland
  • Höhe: 144 mm
  • |
  • Breite: 92 mm
  • |
  • Dicke: 17 mm
  • 127 gr
978-3-596-52271-2 (9783596522712)
weitere Ausgaben werden ermittelt
Charles Bukowski, geboren am 16. August 1920 in Andernach bei Koblenz, wuchs während der Wirtschaftskrise in Los Angeles auf. Schon als Kind ein Außenseiter, fand er früh Halt bei Alkohol und Literatur. Unzählige schlechtbezahlte Jobs und ein Leben in billigen Absteigen, erste Short Story mit 24, lebensgefährliche Magenblutung mit 35. Erst mit 50 Jahren konnte er vom Schreiben leben, wurde auch in Deutschland Kultautor. Seit seinem Tod am 9. März 1994 wurde weiter aus dem Nachlass veröffentlicht, eine literarische Gesellschaft gegründet und sein alter Hinterhof zum Kulturerbe erklärt. Heute ist Bukowski ein moderner Klassiker.

Sofort lieferbar

12,00 €
inkl. 7% MwSt.
in den Warenkorb