José Antonio Suárez Londoño. Almanach / Almanac

Museum Villa Stuck, München, 2018
 
 
König, Walther (Verlag)
  • erschienen am 14. März 2019
 
  • Buch
  • |
  • Hardcover
  • |
  • 611 Seiten
978-3-96098-493-1 (ISBN)
 
Die von José Antonio Suárez Londoño seit den 1970er Jahren angefertigten Druckgrafiken, Zeichnungen, Skizzenbücher und Gummistempel bilden ein immenses Gesamtwerk. Der Künstler beherrscht die verschiedenen Techniken jeder dieser Gattungen, die sich alle auf das Alltägliche konzentrieren und sich durch eine sehr markante Ikonographie auszeichnen. Es ist sein unermüdliches Schaffen insgesamt, das die Besonderheit der künstlerischen Praxis von Suárez Londoño definiert: seine tägliche und wöchentliche Routine, die ein Inventar der Welt und ein persönliches Tagebuch zugleich hervorbringt. Dabei spielen Faktoren wie Lernen, Erfahrung und Imagination eine große Rolle. Text: Santiago Betancur Valencia, Mercedes Cebrián, Isabel E., Andrés Giraldo, Martin Herbert, Luis Pérez-Oramas, Marta Ramirez, Yara Sonseca Mas, Sandra Maríe Trujillo González, Julián Urrego
  • Englisch
  • |
  • Deutsch
  • Cologne
  • |
  • Deutschland
712 colour
  • Höhe: 150 mm
  • |
  • Breite: 110 mm
  • |
  • Dicke: 40 mm
  • 457 gr
978-3-96098-493-1 (9783960984931)

Sofort lieferbar

29,80 €
inkl. 7% MwSt.
in den Warenkorb