Familienähnliche Fremdunterbringung in Österreich

Geschichte - Institutionen - Biographische Erfahrungen
 
 
Verlag Barbara Budrich
  • 1. Auflage
  • |
  • erscheint ca. am 14. Februar 2022
 
  • Buch
  • |
  • Softcover
  • |
  • 260 Seiten
978-3-8474-2259-4 (ISBN)
 
Die dezentrale Unterbringung von Kindern und Jugendlichen in familienähnlichen Settings ist bis heute ein wenig erforschtes Feld der Sozialpädagogik. Das vorliegende Buch wendet sich dieser Leerstelle zu, indem es Biographien von Care Leavern verschiedener Generationen in den Blick nimmt und systematische Spannungsfelder des Aufwachsens in öffentlicher Verantwortung herausarbeitet. Welche professionellen Herausforderungen ergeben sich vor dem Hintergrund institutioneller sowie historischer Wandlungsprozesse hieraus?
  • Deutsch
  • Leverkusen-Opladen
  • |
  • Deutschland
  • Für höhere Schule und Studium
  • |
  • Für Beruf und Forschung
  • Höhe: 210 mm
  • |
  • Breite: 148 mm
978-3-8474-2259-4 (9783847422594)
weitere Ausgaben werden ermittelt
Univ.-Prof. Dr. Birgit Bütow, Professorin für Erziehungswissenschaft, Universität Salzburg, Österreich
Melanie Holztrattner, MA, wissenschaftliche Mitarbeiterin am Fachbereich Erziehungswissenschaft, Universität Salzburg, Österreich

Noch nicht erschienen

ca. 34,00 €
inkl. 7% MwSt.
Vorbestellen