Unsere Nahrung, unser Schicksal

Alles über Ursachen, Verhütung und Heilbarkeit ernährungsbedingter Zivilisationskrankheiten
 
 
emu-Verlags- und Vertriebsgesellschaft Ernährung-Medizin-Umwelt
  • 51. Auflage
  • |
  • erschienen im September 2018
 
  • Buch
  • |
  • Hardcover
  • |
  • 459 Seiten
978-3-89189-223-7 (ISBN)
 
Jubiläumsausgabe des Titels "Unsere Nahrung - unser Schicksal" (ISBN 978-3-89189-003-5) mit der 50. Auflage! Warum wird es uns Verbrauchern so schwer gemacht, sich über Ernährung und Gesundheit aus unabhängigen Quellen zu informieren? Die medizinische Forschung schreitet immer weiter voran, doch die Menschen werden immer kränker. Warum? Achtzig Prozent aller Krankheiten, so Dr. M. O. Bruker, sind vermeidbare ernährungsbedingte Zivilisationskrankheiten. In klarer Sprache zeigt der Autor deren Ursachen auf. Sie erfahren, warum wir in unserer Wohlstandsgesellschaft - trotz allem Überfluss - mangelernährt sind und mit welcher Ernährung sich verschiedenste Krankheiten, vom Gebissverfall über Rheuma, Nieren- und Gallensteine, Hauterkrankungen und Infektanfälligkeit bis hin zum Herzinfarkt, vermeiden lassen. Dieses Buch ist der Klassiker der Vollwerternährung. Hier erfahren Sie alles Wissenswerte über Krankheitsursachen, deren Verhütung und Heilbarkeit.
51. Auflage, Nachdruck
  • Deutsch
  • Lahnstein
  • |
  • Deutschland
  • Spezial-Ausgabe
  • Hardcover (Sweden)
  • Höhe: 186 mm
  • |
  • Breite: 126 mm
  • |
  • Dicke: 38 mm
  • 488 gr
978-3-89189-223-7 (9783891892237)
weitere Ausgaben werden ermittelt

Sofort lieferbar

19,80 €
inkl. 5% MwSt.
in den Warenkorb