Friesische Novellen

Sieben Erzählungen von Ems bis Jade, an Watt und Küste
 
 
Isensee, Florian, GmbH (Verlag)
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 28. Januar 2020
 
  • Buch
  • |
  • 316 Seiten
978-3-7308-1605-9 (ISBN)
 
"Friesische Novellen" erzählen von Menschen und Ereignissen - besonders aus den letzten hundert Jahren - zwischen Ems und Jade, an Watt und Nordsee. Die erste Erzählung "Tausend Taler in Oldersum" nennt der Autor aber eine "Novellen-Komödie", angelehnt an eine ostfriesische Anekdote aus dem 18. Jahrhundert, die er nun auf hochdeutsch umgeschrieben hat. Die beiden Novellen "Rote Wut am Wattenmeer" und "Der Inselmester von Juist" sind zwei zeitlich aufeinander folgende Geschichten des 1. Weltkrieges und der Weimarer Republik. Sie beleuchten die regionalhistorische Sicht aus der Perspektive von Wilhelmshaven, Oldenburg und Ostfriesland. Die Hauptfiguren sind zwei sehr unterschiedliche, historische Persönlichkeiten: Der Flottenrevolutionär Bernhard Kuhnt und der Refompädagoge Martin Luserke. In den teils tragischen, teils romantischen Novellen Nr. 4 bis z steht dann die Nachkriegszeit ab 1945 im Focus. Alle Geschichten und Handlungen haben regional-historische Grundlagen, auch mit historisch erkennbaren Personen, die aber literarisch ergänzt und verfremdet werden durch teils humoristische, teils tragische, romantische oder ungewöhnliche Lebenslinien.
  • Deutsch
  • Oldenburg
  • |
  • Deutschland
  • Klappenbroschur
  • Höhe: 218 mm
  • |
  • Breite: 137 mm
  • |
  • Dicke: 32 mm
  • 446 gr
978-3-7308-1605-9 (9783730816059)

Sofort lieferbar

19,90 €
inkl. 7% MwSt.
in den Warenkorb