Psychologie

Schulen und Praxen
 
 
Argument Verlag mit Ariadne
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen im Dezember 2017
 
  • Buch
  • |
  • Softcover
  • |
  • 202 Seiten
978-3-86754-815-1 (ISBN)
 
Psychologie als Wissenschaft verortet sich im widersprüchlichen Feld von Herrschafts- und Befreiungswissen. Die begrifflichen Vorannahmen in den herrschenden psychologischen Theorien und ihre handlungsorientierten Ansätze zielen darauf, die Subjekte ohne ihre Einbettung in die gesellschaftlichen Verhältnisse zu beschreiben. Kritische Psychologie dagegen legt auf der kategorialen wie auf der Praxisebene ein Konzept vor, das die individuelle Befreiung mit der Veränderung der gesellschaftlichen Verhältnisse in eins denkt. Diese Doppelausgabe bildet den Abschluss der Reihe texte kritische psychologie. Der Band »Theorien und Begriffe« stellt psychologische Mainstreamtheorien und die Kritik daran sowie die Grundannahmen der Kritischen Psychologie vor; praxisorientierte Ansätze der Psychologie und kritisch-psychologische Alternativen dazu werden im Band »Schulen und Praxen« beschrieben.
1., Erstauflage
  • Deutsch
  • Hamburg
  • |
  • Deutschland
  • Höhe: 165 mm
  • |
  • Breite: 108 mm
  • |
  • Dicke: 20 mm
  • 167 gr
978-3-86754-815-1 (9783867548151)
3867548153 (3867548153)
Gisela Ulmann: Menschen in Schubladen sperren Klaus Weber: Intervention Leonie Knebel: Psychotherapie Christina Kaindl: Emotionale Mobilisierung Ariane Brenssell & Klaus Weber: Beratung Morus Markard: Macht Erfahrung klug? Gerlinde Aumann: Psychoanalyse Klaus Holzkamp: Verhaltenstheorie reformuliert

Sofort lieferbar

13,00 €
inkl. 7% MwSt.
in den Warenkorb

Abholung vor Ort? Sehr gerne!
Unsere Web-Seiten verwenden Cookies. Mit der Nutzung des WebShops erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis. Ok