Literatur / Religion

Bilanz und Perspektiven eines interdisziplinären Forschungsgebietes
 
 
J.B. Metzler (Verlag)
  • erschienen am 5. August 2019
 
  • Buch
  • |
  • Hardcover
  • |
  • XVIII, 304 Seiten
978-3-476-04693-2 (ISBN)
 

Der Eröffnungsband der neuen Reihe "Studien zu Literatur und Religion / Studies on Literature and Religion" bilanziert das seit einigen Jahren wieder spürbar gewachsene Forschungsinteresse an Religion und Literatur und erörtert an konkreten Beispielen und Schlüsselthemen von der Antike bis zur Gegenwart systematische Perspektiven für die zukünftige Forschung. Neben wissenschaftshistorischen Darstellungen widmen sich die Beiträge namhafter Vertreter aus Kultur-, Literatur-, Religionswissenschaft und Theologie Grundfragen u.a. nach Ritualität und Subjektivität, Mimesis und Fiktionalität, aber auch Konfessionalität und Transkulturalität, die Zusammenhänge wie Abgrenzungen von Religion und Literatur deutlich werden lassen.

1. Aufl. 2019
  • Deutsch
  • Stuttgart
  • |
  • Deutschland
J.B. Metzler, Part of Springer Nature - Springer-Verlag GmbH
  • geheftet
  • |
  • Gewebe-Einband
Bibliographie
  • Höhe: 242 mm
  • |
  • Breite: 164 mm
  • |
  • Dicke: 24 mm
  • 631 gr
978-3-476-04693-2 (9783476046932)
10.1007/978-3-476-04694-9
weitere Ausgaben werden ermittelt

Wolfgang Braungart ist Professor für Allgemeine Literaturwissenschaft und Neuere deutsche Literatur an der Universität Bielefeld.

Joachim Jacob ist Professor für Allgemeine Literaturwissenschaft und Neuere deutsche Literatur an der Universität Gießen.

Jan-Heiner Tück ist Professor für Dogmatik an der katholisch-theologischen Fakultät der Universität Wien.


Sofort lieferbar

64,99 €
inkl. 7% MwSt.
in den Warenkorb