Der Schuldbeitritt zu Sicherungszwecken nach türkischem und deutschem Recht

 
 
Nomos (Verlag)
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 10. Oktober 2014
 
  • Buch
  • |
  • Softcover
  • |
  • 247 Seiten
978-3-8487-1431-5 (ISBN)
 

Der Schuldbeitritt ist trotz seiner hohen praktischen Bedeutung im deutschen Recht nach wie vor nicht gesetzlich geregelt. Das neue Türkische Obligationengesetz hat den Schuldbeitritt erstmals kodifiziert und den Regeln der Gesamtschuld unterstellt. Zugleich werden die Formvorschriften der Bürgschaft auf alle Personalsicherheiten und damit auch auf den Schuldbeitritt zu Sicherungszwecken ausgedehnt.

Ziel der Arbeit ist es insbesondere, dem deutschen Rechtsanwender einen umfassenden Zugang zum türkischen Recht der Personalsicherheiten zu gewähren. Ferner nimmt die Arbeit zu den zentralen Streitfragen in beiden Rechtsordnungen Stellung. Schwerpunkte der Arbeit liegen auf den Voraussetzungen des Schuldbeitritts in Abgrenzung zu anderen Personalsicherheiten, namentlich zur Bürgschaft und zur Garantie, der Form des Schuldbeitritts, dem Verhältnis von Erst- und Beitrittsschuld sowie den Einwendungen und Einreden des Beitretenden gegenüber dem Gläubiger.

1. Auflage 2014
  • Deutsch
  • Baden-Baden
  • |
  • Deutschland
978-3-8487-1431-5 (9783848714315)
3848714310 (3848714310)
weitere Ausgaben werden ermittelt

Versand in 5-7 Tagen

ca. 65,00 €
inkl. 7% MwSt.
in den Warenkorb

Abholung vor Ort? Sehr gerne!

Unsere Web-Seiten verwenden Cookies. Mit der Nutzung dieser Web-Seiten erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis. Ok