Wissensvernetzung und Metropolregion

Eine Netzwerkanalyse des Innovationssystems der Metropolregion Hannover Braunschweig Göttingen Wolfsburg
 
 
Tectum Wissenschaftsverlag
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 4. Januar 2021
 
  • Buch
  • |
  • Softcover
  • |
  • VIII, 123 Seiten
978-3-8288-4397-4 (ISBN)
 
Im wirtschaftlichen Strukturwandel hat sich eine wissensintensive Ökonomie durchgesetzt, die sich durch eine ausgeprägte Wissensvernetzung auszeichnet. Diese ermöglicht eine Optimierung von Kooperationsformen, ohne die Innovationsprozesse kaum noch denkbar sind. Ein wissensökonomisch fundierter Strategieansatz, der auf die Förderung von Wissensvernetzungen abstellt, setzt allerdings substanzielle Kenntnisse der Kooperationsverflechtungen voraus. Dazu bedarf es empirisch fundierter Netzwerkanalysen. Gerade die regionale Ebene ist als Plattform für diesen Austausch von Information und Wissen von zentraler Bedeutung. Als Beispiel wird daher die regionale Wissensvernetzung der Metropolregion Hannover Braunschweig Göttingen Wolfsburg untersucht.
broschiert
1. Auflage 2021
  • Deutsch
  • Deutschland
  • Broschur/Paperback
  • |
  • Klebebindung
  • Höhe: 297 mm
  • |
  • Breite: 210 mm
  • |
  • Dicke: 12 mm
  • 507 gr
978-3-8288-4397-4 (9783828843974)
weitere Ausgaben werden ermittelt

Sofort lieferbar

38,00 €
inkl. 7% MwSt.
in den Warenkorb