Alte Apfelsorten neu entdeckt - Eckart Brandts großes Apfelbuch

Geschichten, Anbau und Rezepte
 
 
Bassermann (Verlag)
  • 2. Auflage
  • |
  • erschienen am 22. Juli 2019
 
  • Buch
  • |
  • Hardcover
  • |
  • 126 Seiten
978-3-8094-3965-3 (ISBN)
 
Eine Liebeserklärung

Köstliche alte Apfelsorten - die gibt es noch und es gibt auch die Menschen, die dafür sorgen, dass sie nicht ganz vergessen werden. Eckart Brandt führt in diesem Buch durch seinen bunten Apfelbaumgarten, weist dem Hobbygärtner den Weg zum eigenen Apfelbaum, erzählt Geschichten rund um diese gesunde Frucht und nennt überlieferte, verführerische Koch- und Backrezepte.

Dieses Buch ist die aktualisierte Fassung von "Mein großes Apfelbuch".

  • Deutsch
  • München
  • |
  • Deutschland
durchgehend farbig bebildert
  • Höhe: 274 mm
  • |
  • Breite: 218 mm
  • |
  • Dicke: 15 mm
  • 716 gr
978-3-8094-3965-3 (9783809439653)
weitere Ausgaben werden ermittelt
Eckart Brandt, studierter Germanist und Historiker, hat sich mit Leidenschaft alten Obstsorten, allen voran dem Apfel verschrieben. Zusammen mit seiner Frau bewirtschaftet er einen großen Bio-Obsthof bei Hamburg. Das von ihm ins Leben gerufene "Boomgardenprojekt" mit mehr als 800 alten Obstsorten ist eine großartige Arche für das kulturelle Erbe der Vergangenheit und eine einzigartige Genbank. Er ist Mitglied der Deutschen Pomologengesellschaft und steht mit europäischen Kollegen im ständigen Erfahrungsaustausch. Bei der Expo 2015 in Mailand war er als "Botschafter der Artenvielfalt" dabei.

Sofort lieferbar

9,99 €
inkl. 5% MwSt.
in den Warenkorb