Die Kirchengemeinde Hamburg-Wellingsbüttel 1933 bis 1975

 
 
Matthiesen (Verlag)
  • erschienen im April 2019
 
  • Buch
  • |
  • Softcover
  • |
  • 520 Seiten
978-3-7868-5511-8 (ISBN)
 
Die evangelisch-lutherische Kirchengemeinde Hamburg-Wellingsbüttel stritt 2012 über das Hakenkreuz und die Runen im Fachwerk der 1937 erbauten Lutherkirche. Die vorliegende ­Untersuchung befasst sich erstmals wissenschaftlich mit der Genese dieser Gemeinde von der Herauslösung aus der Kirchengemeinde Bramfeld bis zur Pensionierung Pastor Martin ­Hobergs im Jahr 1975. Dabei wird die alltagsgeschichtliche Dimension des Gemeindelebens im Kontext des jeweiligen Zeitgeschehens betrachtet. Die Autorin thematisiert an vielen ­Stellen die Aktivitäten von Frauen an der Basis der Landeskirche Schleswig-Holsteins, gilt doch die Kirchengemeinde als die Keimzelle evangelischen Lebens. EUR 0
  • Deutsch
  • Deutschland
  • Höhe: 236 mm
  • |
  • Breite: 156 mm
  • |
  • Dicke: 39 mm
  • 849 gr
978-3-7868-5511-8 (9783786855118)

Sofort lieferbar

28,00 €
inkl. 7% MwSt.
in den Warenkorb