Ungleichwertigkeitsideologien in der Einwanderungsgesellschaft

 
 
Springer VS (Verlag)
  • erschienen am 16. Juli 2016
 
  • Buch
  • |
  • Softcover
  • |
  • IX, 498 Seiten
978-3-658-14244-5 (ISBN)
 
Der Band analysiert und diskutiert die gegenwärtigen Ursachen, Formen und Bedingungen von Ungleichwertigkeitsideologien in der Einwanderungsgesellschaft einerseits und zeigt andererseits mögliche gesellschaftliche und pädagogische Handlungsstrategien auf.
1. Aufl. 2017
  • Deutsch
  • Wiesbaden
  • |
  • Deutschland
Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH
  • Broschur/Paperback
  • |
  • Klebebindung
  • 1 s/w Abbildung
  • |
  • 1 schwarz-weiße Abbildungen, Bibliographie
  • Höhe: 213 mm
  • |
  • Breite: 154 mm
  • |
  • Dicke: 30 mm
  • 678 gr
978-3-658-14244-5 (9783658142445)
10.1007/978-3-658-14245-2
weitere Ausgaben werden ermittelt
Dr. Kemal Bozay ist Vertretungsprofessor am Fachbereich für Angewandte Sozialwissenschaften der Fachhochschule Dortmund und zugleich Lehrbeauftragter am Institut für vergleichende Bildungsforschung und Sozialwissenschaften (Humanwissenschaftliche Fakultät) der Universität zu Köln.Dr. Dierk Borstel ist Professor für praxisorientierte Politikwissenschaften am Fachbereich für Angewandte Sozialwissenschaften der Fachhochschule Dortmund.
Theoretische Grundlagen.- Erscheinungsformen von Ungleichwertigkeitsideologien.- Ideen für die pädagogische und politische Praxis.
Der Band analysiert und diskutiert die gegenwärtigen Ursachen, Formen und Bedingungen von Ungleichwertigkeitsideologien in der Einwanderungsgesellschaft einerseits und zeigt andererseits mögliche gesellschaftliche und pädagogische Handlungsstrategien auf.
Der Inhalt Theoretische Grundlagen und aktuelle Diskussionen Erscheinungsformen von Ungleichwertigkeitsideologien Ideen für die pädagogische und politische Praxis
Die ZielgruppenSozialwissenschaftler_innen, Politikwissenschaftler_innen, Sozialpädagog_innen und Sozialarbeiter_innen mit Schwerpunkt auf Bildungs- und Jugendforschung
Die HerausgeberDr. Kemal Bozay ist Vertretungsprofessor am Fachbereich für Angewandte Sozialwissenschaften der Fachhochschule Dortmund und zugleich Lehrbeauftragter am Institut für vergleichende Bildungsforschung und Sozialwissenschaften (Humanwissenschaftliche Fakultät) der Universität zu Köln.Dr. Dierk Borstel ist Professor für praxisorientierte Politikwissenschaften am Fachbereich für Angewandte Sozialwissenschaften der Fachhochschule Dortmund.

Sofort lieferbar

64,99 €
inkl. 7% MwSt.
in den Warenkorb