Hochschullehre im Spannungsfeld zwischen individueller und institutioneller Verantwortung

Tagungsband der 15. Jahrestagung der Gesellschaft für Hochschulforschung
 
 
Springer VS (Verlag)
  • erscheint ca. am 21. Februar 2021
 
  • Buch
  • |
  • Softcover
978-3-658-32271-7 (ISBN)
 
Die Beiträge zur Jahrestagung der Gesellschaft für Hochschulforschung (GfHf) im Jahr 2020 beleuchten Herausforderungen von Hochschullehre aus Perspektive der Mikro-, Meso- und Makroebene. Dazu gehören strategische Herausforderungen, studiengangsbezogene Herausforderungen, lernbezogene Herausforderungen, spezifische Herausforderungen im Student-Life-Cycle und Herausforderungen für die Forschung. Natürlich stehen diese Ebenen untereinander in einem vielfältigen Wechselverhältnis, und oft genug sind genau diese Beziehungen von besonderer Relevanz.
1. Aufl. 2021
  • Deutsch
  • Wiesbaden
  • |
  • Deutschland
Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH
  • Höhe: 21 cm
  • |
  • Breite: 14.8 cm
978-3-658-32271-7 (9783658322717)
weitere Ausgaben werden ermittelt
Prof. Dr. Carla Bohndick, Juniorprofessorin am Hamburger Zentrum für Universitäres Lehren und Lernen.
Prof. Dr. Margret Bülow-Schramm, Professorin für Lebenslanges Lernen im Ruhestand, Vorsitzende der Gesellschaft für Hochschulforschung.

Daria Paul, M.Sc. Psych., wissenschaftliche Mitarbeiterin, Universität Hamburg.

Prof. Dr. Gabi Reinmann,



Mikroebene (Lehr-Lernsituationen/Veranstaltungen).- Mesoebene (Studiengänge/Programme).- Makroebene (hochschulische/politische Rahmenbedingungen).- Digitalisierung (auf allen Ebenen).- Offene Themen der Hochschulforschung.
Die Beiträge zur Jahrestagung der Gesellschaft für Hochschulforschung (GfHf) im Jahr 2020 beleuchten Herausforderungen von Hochschullehre aus Perspektive der Mikro-, Meso- und Makroebene. Dazu gehören strategische Herausforderungen, studiengangsbezogene Herausforderungen, lernbezogene Herausforderungen, spezifische Herausforderungen im Student-Life-Cycle und Herausforderungen für die Forschung. Natürlich stehen diese Ebenen untereinander in einem vielfältigen Wechselverhältnis, und oft genug sind genau diese Beziehungen von besonderer Relevanz.

Die Herausgeber

Prof. Dr. Carla Bohndick, Juniorprofessorin am Hamburger Zentrum für Universitäres Lehren und Lernen.
Prof. Dr. Margret Bülow-Schramm, Professorin für Lebenslanges Lernen im Ruhestand, Vorsitzende der Gesellschaft für Hochschulforschung.
Daria Paul, M.Sc. Psych., wissenschaftliche Mitarbeiterin, Universität Hamburg.
Prof. Dr. Gabi Reinmann,

Noch nicht erschienen

ca. 69,99 €
inkl. 5% MwSt.
Vorbestellen