dialog sowi - neu 1

Unterrichtswerk für Sozialwissenschaften
 
 
Buchner, C.C. (Verlag)
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 30. September 2014
 
  • Buch
  • |
  • Hardcover
  • |
  • 365 Seiten
978-3-661-72041-8 (ISBN)
 
Auf der Webseite des Schulministeriums NRW kann die Genehmigung abgerufen werden ().


dialog sowi ist ein kompaktes Unterrichtswerk für die gymnasiale Oberstufe in zwei Bänden. Die Leitdisziplinen Ökonomie, Soziologie und Politologie sind gleichberechtigt vertreten und interdisziplinär verknüpft.

Was ist neu?

Konsequente Umsetzung des neuen Kernlehrplans
Die Neuauflage von dialog sowi setzt den neuen nordrhein-westfälischen Kernlehrplan Sozialwissenschaften punktgenau um und enthält darüber hinaus zahlreiche fachliche, fachdidaktische und fachmethodische Neu- und Weiterentwicklungen, die es in keinem anderen Unterrichtswerk für Sozialwissenschaften gibt.

Konsequente Kompetenzorientierung
Eine konsequent kompetenzorientierte Gestaltung des Schulbuchs aus der Perspektive des Lernsubjekts ermöglicht durch die Formulierung von "Ich-kann-Standards" eine bessere Selbststeuerung der Kompetenzentwicklung. Darüber hinaus können diese "Ich-kann-Standards" für diagnostische Zwecke genutzt werden.
Durch die zusätzliche Formulierung von personalen und sozialen Kompetenzen wird ein ganzheitliches Verständnis von sozialwissenschaftlicher Bildung über die Fragen der Messbarkeit hinaus realisiert.

Inhaltliche Gestaltung - aktuelle sozialwissenschaftliche Debatten und "Klassiker"
In der Inhaltsauswahl verbindet dialog sowi bewährte und innovative Themen und greift aktuelle sozialwissenschaftliche Debatten (z.B. Identitätsfindung im 21. Jahrhundert, Gefährdungen der Demokratie durch Rechtsextremismus oder Salafismus, E-Demokratie) auf. Themen wurden ausgewählt, die die Subjekt- mit der Sachperspektive verbinden. Dabei legt dialog sowi besonderen Wert auf den Integrationscharakter des Faches und vernetzt die Kapitel untereinander. Methoden werden nicht gesondert, sondern thematisch integriert vermittelt. Die mediale Vermittlung berücksichtigt klassisch visuelle und moderne digitale Möglichkeiten.

Das dialog-sowi Methodencurriculum
Die methodische Gestaltung orientiert sich an einem systematischen sozialwissenschaftlichen Methodenkonzept (vgl. ), das über den Ansatz des Kernlehrplans hinausgeht und alle Ebenen der Entwicklung von Methodenkompetenz einschließt, so z.B. auch biografische und gruppendynamische Methoden, aber auch methodische Fragen auf der Metaebene.
Zahlreiche Übungs- und Trainingsmaterialien unterstützen die Leistungsentwicklung der Schülerinnen und Schüler im mündlichen und schriftlichen Bereich. Checklisten erlauben Selbstdiagnose und Verbesserungsplanung.
dialog sowi unterstützt forschendes Lernen im Regelunterricht, aber auch in Projektkursen und bei der Erstellung von Facharbeiten.

Der sozialwissenschaftliche Bildungsanspruch - Bildung ist mehr als Wissen
dialog sowi weckt auch über den Unterricht hinaus das Interesse an politischen, gesellschaftlichen und ökonomischen Fragen und motiviert zum aktiven, verantwortlichen Handeln. Dazu dienen vor allem die zahlreichen Aktionsvorschläge in allen Kapiteln.
Kontroverses Denken und die Lust am eigenen Denken wollen wir mit der Bereitstellung von divergenten Positionen und methodischen Arrangements zur Debatten-und Diskussionskultur fördern und so die eigene Positionsbestimmung, die Urteilskompetenz in Ökonomie, Soziologie und Politik ermöglichen.

Das begleitende Portfolio
Das begleitende Portfolio ist ein digitales Angebot an die Schülerinnen und Schüler über die Internetseite . Es enthält einen "Kreativsektor" für individuelle Aufzeichnungen, einen "Sprachsektor" für die Weiterentwicklung der fachsprachlichen Kompetenzen, einen "Kompetenzsektor" mit den Kompetenzeinschätzungsbögen zu jedem Kapitel sowie einen "Privatsektor" für die biografischen Reflexionen und die individuelle Positionsbildung. Das Portfolio kann auch als dialogisches Instrument zum Austausch in der Lerngruppe oder zum Dialog zwischen Fachlehrer/in und Schülerinnen und Schülern dienen. Dies bedarf aber gemeinsamer Absprachen und Vereinbarungen.

Nomen est Omen: Der Dialog ist uns wichtig
Der Diaolog - das soll schon der Name des Schulbuchwerks signalisieren - ist das Schlüsselelement des zugrunde liegenden fachdidaktischen Ansatzes. Der Dialog mit den Schülerinnen und Schülern soll Lernende als Ko-Konstrukteure von Unterricht möglichst an den Entscheidungen von Zielen, Inhalten und Methoden beteiligen. Hierzu gibt es "Lernweg-Seiten" sowie Aufmacher- und Überblickseiten in jedem Kapitel.
Der Dialog mit Kolleginnen und Kollegen soll durch die begleitende Internetseite und den dialog-sowi-BLOG unterstützt werden. dialog sowi ist dialogisch in intensiver Teamarbeit entstanden. Die Autoren sind erfahrene Unterrichtspraktiker und zudem seit vielen Jahren in der Lehrerausbildung, Lehrerfortbildung und fachdidaktischen Konzeptentwicklung tätig. Alle Materialien, Methoden und Medien sind im Unterricht erprobt. Das dialog-sowi-Team hat in der Vergangenheit viele Anregungen der Nutzerinnen und Nutzer aufgegriffen und realisiert und Fachkonferenzen und einzelne Kolleginnen und Kollegen intensiv beraten und unterstützt. Dies wollen wir auch mit der Neuauflage tun und veröffentlichen daher die privaten Mailadressen des Teams im Buch und auf der Internetseite.

BLOG:

Auflage 2014
  • Deutsch
  • Deutschland
  • Höhe: 264 mm
  • |
  • Breite: 198 mm
  • |
  • Dicke: 20 mm
  • 879 gr
978-3-661-72041-8 (9783661720418)
3661720414 (3661720414)
Herausgegeben von Edwin Stiller Bearbeitet von Franz-Josef Bölting, Christel Schrieverhoff, Edwin Stiller und Werner Völlering

Sofort lieferbar

28,80 €
inkl. 7% MwSt.
in den Warenkorb

Abholung vor Ort? Sehr gerne!
Unsere Web-Seiten verwenden Cookies. Mit der Nutzung dieser Web-Seiten erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis. Ok