Innerstaatliche Umsetzung und demokratische Legitimation von ICSID-Investitionsschiedssprüchen

 
 
Nomos (Verlag)
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 28. Oktober 2021
 
  • Buch
  • |
  • Softcover
  • |
  • 275 Seiten
978-3-8487-8192-8 (ISBN)
 
Die Arbeit setzt sich mit der in der Öffentlichkeit oft diskutierten, aber zuvor noch nicht vollständig untersuchten demokratischen Legitimation von Investitionsschiedsgerichten auseinander. Dabei wird zunächst der Inhalt der FET-Klauseln anhand der Entscheidungen der Schiedsgerichte betrachtet. Es folgt eine Prüfung, wie Deutschland durch einen Investitionsschiedsspruch verpflichtet werden könnte und welche verfassungsrechtlichen Konsequenzen daraus folgen. Nach einer Betrachtung der grundrechtlichen Relevanz und der Auswirkungen auf das Right to Regulate wird bestimmt, welchen Grad der demokratischen Legitimation die Schiedsgerichte aufweisen und ob dies dem Demokratieprinzip genügt.
  • Deutsch
  • Baden-Baden
  • |
  • Deutschland
  • Broschur/Paperback
  • |
  • Klebebindung
  • Höhe: 22.7 cm
  • |
  • Breite: 15.3 cm
  • 398 gr
978-3-8487-8192-8 (9783848781928)
weitere Ausgaben werden ermittelt
BISAC Classifikation

Versand in 5-7 Tagen

78,00 €
inkl. 7% MwSt.
In den Warenkorb