Alter und Pflege im Sozialraum

Theoretische Erwartungen und empirische Bewertungen
 
 
Springer VS (Verlag)
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 6. Dezember 2017
 
  • Buch
  • |
  • Softcover
  • |
  • 316 Seiten
978-3-658-18012-6 (ISBN)
 
Der Band fokussiert auf Pflege- und Hilfebedarfe im Alter und die damit verbundenen Herausforderungen im Sozialraum. Zum einen werden hierfür ausgewählte Inhalte mit Bedeutung für die Soziale Arbeit, Gesundheits- und Pflegewissenschaften theoretisch fundiert. Zum anderen werden Forschungsprojekte vorgestellt, die spezifische Fragestellungen aus dem Themenkomplex "Alter und Pflege im Sozialraum" empirisch untersucht haben. Damit werden erstmals sozialräumliche Perspektiven auf pflegerische Kontexte im Alter mit theoretisch und empirisch begründeten Beiträgen in einem Band zusammengeführt.
1. Aufl. 2018
  • Deutsch
  • Wiesbaden
  • |
  • Deutschland
Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH
  • Broschur/Paperback
  • |
  • Klebebindung
  • 5 s/w Abbildungen
  • |
  • Bibliography; 5 Illustrations, black and white
  • Höhe: 210 mm
  • |
  • Breite: 148 mm
  • |
  • Dicke: 17 mm
  • 411 gr
978-3-658-18012-6 (9783658180126)
10.1007/978-3-658-18013-3
weitere Ausgaben werden ermittelt

Dr. Christian Bleck ist Professor für die Wissenschaft Soziale Arbeit an der Hochschule Düsseldorf.

Dr. Anne van Rießen ist Gastprofessorin für Soziale Arbeit und ihre Adressat_innen bzw. (Nicht-)Nutzer_innen an der Hochschule Düsseldorf.

Dr. Reinhold Knopp ist Professor für Stadtsoziologie an der Hochschule Düsseldorf.

Theoretische Erwartungen: Altersgerechte Quartiere.- Bedarfe und Ressourcen einer alternden Gesellschaft.- Care und Cure.- Perspektive der Intersektionalität auf Alter.- Selbstbestimmung und Pflege.- Empirische Bewertungen: Sozialräumliche Voraussetzungen für Teilhabe und Selbstbestimmung .- Teilhabe von Menschen mit Pflegebedarf im Quartier.- Interkulturelle Öffnung der Pflegeberatung.- Von Lebensorten zu Lebenswelten alleinlebender hilfe- und pflegebedürftiger Frauen.

Der Band fokussiert auf Pflege- und Hilfebedarfe im Alter und die damit verbundenen Herausforderungen im Sozialraum. Zum einen werden hierfür ausgewählte Inhalte mit Bedeutung für die Soziale Arbeit, Gesundheits- und Pflegewissenschaften theoretisch fundiert. Zum anderen werden Forschungsprojekte vorgestellt, die spezifische Fragestellungen aus dem Themenkomplex "Alter und Pflege im Sozialraum" empirisch untersucht haben. Damit werden erstmals sozialräumliche Perspektiven auf pflegerische Kontexte im Alter mit theoretisch und empirisch begründeten Beiträgen in einem Band zusammengeführt.

Der Inhalt

Theoretische Erwartungen: Bedarfe und Ressourcen einer alternden Gesellschaft Care und Cure Intersektionale Perspektiven auf Alter(n) im Sozialraum Selbstbestimmung und Pflegebedarf Aktuelle Herausforderungen von Pflege und Sozialer Arbeit in der Altenhilfe und im Sozialraum Sozialraumarbeit in der alternden Gesellschaft

Empirische Bewertungen: Sozialräumliche Voraussetzungen für Teilhabe und Selbstbestimmung im Kontext sozialer Benachteiligung Interkulturelle Öffnung der Pflegeberatung Nutzer_innen und Akteur_innen lokaler Pflege und Unterstützung im urbanen und ländlichen Raum Sozialraumorientierung und stationäre Altenhilfe Demenzfreundliche Kommunen Technische Lösungen als Brücke zum Sozialen Nahraum

Die Herausgeber

Dr. Christian Bleck ist Professor für die Wissenschaft Soziale Arbeit an der Hochschule Düsseldorf.

Dr. Anne van Rießen ist Gastprofessorin für Soziale Arbeit und ihre Adressat_innen bzw. (Nicht-)Nutzer_innen an der Hochschule Düsseldorf.

Dr. Reinhold Knopp ist Professor für Stadtsoziologie an der Hochschule Düsseldorf.

Sofort lieferbar

59,99 €
inkl. 5% MwSt.
in den Warenkorb