Evaluation im Kulturbetrieb

 
 
Springer VS (Verlag)
  • 2. Auflage
  • |
  • erschienen am 25. März 2019
 
  • Buch
  • |
  • Softcover
  • |
  • VIII, 129 Seiten
978-3-658-23286-3 (ISBN)
 
Evaluation ist ein immer wichtiger werdendes Instrument für Kulturinstitutionen. Jedoch wird dies noch immer in vielen Fällen missverstanden, falsch genutzt oder eingesetzt, vielleicht sogar gefürchtet. Das vorliegende Buch will Kulturschaffenden und Institutionen diese Bedenken nehmen und durch nationale und internationale Beispiele aufzeigen, welches Potential in Evaluationen liegen kann. Wie Evaluation auf kulturpolitischer Ebene eingesetzt wird, diskutiert das Buch anhand der Länder Schweiz, Niederlande, Großbritannien und Deutschland. Der Schwerpunkt des gesamten Buches liegt darauf, Evaluation als langfristigen Lerneffekt für alle Beteiligten zu betrachten. Aufbauend auf einer Definitionsdiskussion werden in dem Buch die Bereiche und Faktoren erarbeitet, die zu einer erfolgreichen Evaluation führen können. Dabei werden Formen der Evaluation vorgestellt und verschiedene mögliche Abläufe gegenübergestellt. Genauso wird eine Vielzahl von Instrumenten und Methoden beschrieben, die bei kleinen und großen Untersuchungen eingesetzt werden können.
2., aktualisierte und überarbeitete Auflage
  • Deutsch
  • Wiesbaden
  • |
  • Deutschland
Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH
  • Broschur/Paperback
  • |
  • Klebebindung
  • 12 s/w Abbildungen
  • |
  • Bibliographie
  • Höhe: 210 mm
  • |
  • Breite: 148 mm
  • |
  • Dicke: 7 mm
  • 192 gr
978-3-658-23286-3 (9783658232863)
10.1007/978-3-658-23287-0
weitere Ausgaben werden ermittelt
Gesa Birnkraut ist Professorin für strategisches Management in Nonprofit Organisationen an der Hochschule Osnabrück. Weiterhin ist sie die geschäftsführende Gesellschafterin von BIRNKRAUT|PARTNER und Vorsitzende des Instituts für Kulturkonzepte Hamburg e.V.
Definition verschiedener Nutzungen des Wortes Evaluation.- Evaluation in verschiedenen Ländern.- Evaluation und Kulturpolitik in Deutschland.- Formen der Evaluation.- Ablauf der Evaluation.- Kennzahlen und Indikatoren.- Instrumente.- Wirkungen und Veränderungen durch Evaluation.- Empfehlungen an Kulturinstitutionen und Kulturpolitik.
Evaluation ist ein immer wichtiger werdendes Instrument für Kulturinstitutionen. Jedoch wird dies noch immer in vielen Fällen missverstanden, falsch genutzt oder eingesetzt, vielleicht sogar gefürchtet. Das vorliegende Buch will Kulturschaffenden und Institutionen diese Bedenken nehmen und durch nationale und internationale Beispiele aufzeigen, welches Potential in Evaluationen liegen kann. Wie Evaluation auf kulturpolitischer Ebene eingesetzt wird, diskutiert das Buch anhand zahlreicher Beispiele unterschiedlicher Länder. Der Schwerpunkt liegt darauf, Evaluation als langfristigen Lerneffekt für alle Beteiligten zu betrachten. Aufbauend auf einer Definitionsdiskussion werden die Bereiche und Faktoren erarbeitet, die zu einer erfolgreichen Evaluation führen können. Dabei werden Formen der Evaluation vorgestellt und verschiedene mögliche Abläufe gegenübergestellt. Genauso wird eine Vielzahl von Instrumenten und Methoden beschrieben, die bei kleinen und großen Untersuchungen eingesetzt werden können. In der 2. Auflage wurden umfangreiche Aktualisierungen vorgenommen sowie zahlreiche Praxisbeispiele ergänzt.

Inhalt - Definition verschiedener Nutzungen des Wortes Evaluation

- Evaluation in verschiedenen Ländern

- Evaluation und Kulturpolitik in Deutschland

- Empfehlungen an Kulturinstitutionen und Kulturpolitik

Zielgruppen - Studierende und Wissenschaftler aus dem Kulturbereich

- Kulturschaffende aus der Praxis

Die AutorinGesa Birnkraut ist geschäftsführende Gesellschafterin von BIRNKRAUT PARTNER und Vorsitzende des Instituts für Kulturkonzepte Hamburg e.V.

Sofort lieferbar

22,99 €
inkl. 5% MwSt.
in den Warenkorb