Spiegeltherapie in der Neurorehabilitation

 
 
Schulz-Kirchner (Verlag)
  • 2. Auflage
  • |
  • erschienen im Oktober 2010
 
  • Buch
  • |
  • Softcover
  • |
  • 100 Seiten
978-3-8248-0634-8 (ISBN)
 
Das Buch führt in die Theorie und Praxis der Spiegeltherapie ein. Bei der Spiegeltherapie wird ein Spiegel so an der Körpermitte eines Patienten platziert, dass das Spiegelbild der nicht- betroffenenen Extremität erscheint, als wäre es die betroffene Extremität. Das visuelle Feedback durch den Einsatz des Spiegels bewirkt beim Patienten eine zusätzliche Aktivierung der kontralateralen Hemisphäre des Gehirns. Dieser Behandlungsansatz bereichert die neurologischen Behandlungsverfahren in der Ergotherapie um einen weiteren Baustein. Die klinischen Effekte der Spiegeltherapie konnten bereits in wissenschaftlichen Studien belegt werden. Die Autoren beschreiben die neurophysiologischen Hintergründe der Spiegeltherapie, stellen eine eigene Studie zu ihrer Wirksamkeit vor und verdeutlichen praxisnah ihre Anwendung in der neurologischen Rehabilitation.
2., Auflage
  • Deutsch
  • Ergotherapeuten in der Neurologie
  • Höhe: 213 mm
  • |
  • Breite: 149 mm
  • |
  • Dicke: 7 mm
  • 153 gr
978-3-8248-0634-8 (9783824806348)
3824806347 (3824806347)
weitere Ausgaben werden ermittelt

Sofort lieferbar

22,95 €
inkl. 7% MwSt.
in den Warenkorb

18,95 €
inkl. 7% MwSt.
Vorzugspreis
DVE-Mitgliederpreis (Sonderpreis für Mitglieder)
in den Warenkorb

Abholung vor Ort? Sehr gerne!
Unsere Web-Seiten verwenden Cookies. Mit der Nutzung dieser Web-Seiten erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis. Ok