Prächirurgische Diagnostik und chirurgische Epilepsietherapie

Das Bethel-Praxisbuch
 
 
Kohlhammer (Verlag)
  • erscheint ca. am 30. Juni 2020
 
  • Buch
  • |
  • Softcover
  • |
  • 240 Seiten
978-3-17-035078-6 (ISBN)
 
Ein Drittel der Epilepsiepatienten werden durch die übliche medikamentöse Behandlung nicht anfallsfrei und gelten damit als pharmakoresistent. Dieses Buch erklärt, wie Patienten mit operablen kortikalen Anfallsgeneratoren prächirurgisch-epileptologisch identifiziert werden, wie sie operiert werden können und welche Erfolgsaussichten dabei bestehen. Die Autoren aus dem größten deutschen epilepsiechirurgischen Programm am Epilepsie-Zentrum Bethel fassen hier international publizierte und eigene Erfahrungen handlungsrelevant zusammen.
  • Deutsch
  • Stuttgart
  • |
  • Deutschland
  • Neurologen, Neuropädiater, Neurochirurgen, Pflegekräfte in epileptologischen oder neurochirurgischen Institutionen, Angehörige anderer therapeutischer oder rehabilitativer Berufe, die im Bereich der Epilepsiechirurgie tätig sind.
  • Pappband
978-3-17-035078-6 (9783170350786)
Professor Dr. med. Christian G. Bien ist Facharzt für Neurologie und Chefarzt des Krankenhauses Mara (Klinik für Epileptologie) am Epilepsie-Zentrum Bethel in Bielefeld.

Noch nicht erschienen

ca. 49,00 €
inkl. 7% MwSt.
Vorbestellen