Johann Sebastian Bach, Weihnachtsoratorium

Mit einer erstklassigen Einspielung der Gaechinger Cantorey unter der Leitung von Hans-Christoph Rademann auf MP3-CD
 
 
Deutsche Bibelgesellschaft (Verlag)
  • 1. Auflage
  • |
  • erscheint ca. am 26. Oktober 2020
 
  • Buch
  • |
  • Hardcover
  • |
  • 160 Seiten
978-3-438-04841-7 (ISBN)
 
"Jauchzet, frohlocket!": Bachs Weihnachtsoratorium mit frischem Blick betrachtet. Was wäre Weihnachten ohne das Weihnachtsoratorium von Johann Sebastian Bach, ohne "Jauchzet, frohlocket"? Dieses Buch nähert sich dem Werk aus verschiedenen Blickwinkeln. Dem Buch liegt eine hochwertige Einspielung des Weihnachtsoratoriums auf MP3-CD bei. Der Blick der Autoren richtet sich zunächst auf den Text: Welches Licht werfen die Texte der Arien und Choräle Bachs auf die Bibelworte aus dem Evangelium? Wie hat das Werk auf seine Hörerinnen und Hörer gewirkt? Originalzitaten aus verschiedenen Zeiten legen ein mal persönliches und emotionales, mal sachlich-kritisches oder künstlerisches Zeugnis ab. Dieser Band ist hochwertig ausgestattet und durchgehend vierfarbig bebildert. Er setzt keine Fachkenntnisse voraus und führt den Leser rasch zu einem tieferen Verständnis des Werkes. Eien erstklassige Einspielung der Gaechinger Cantorey unter der Leitung von Hans-Christoph Rademann liegt dem Buch als MP3-CD bei. Das Buch erscheint in der Reihe WORT//WERK//WIRKUNG, die vom Carus-Verlag und der Deutsche Bibelgesellschaft gemeinsam herausgegeben wird. Bisher liegen Bände zur Missa Solemnis von Ludwig van Beethoven und zur Matthäus-Passion von Johann Sebastian Bach vor. In Vorbereitung ist ein Band zum Elias-Oratorium von Felix Mendelssohn Bartholdy.
1. Auflage, Neuausgabe
  • Deutsch
  • Deutschland
  • Neue Ausgabe
  • Fadenheftung
  • Höhe: 22.5 cm
  • |
  • Breite: 15 cm
978-3-438-04841-7 (9783438048417)
Meinrad Walter ist promovierter Theologe und Musikwissenschaftler. Der stellvertretende Leiter des Amtes für Kirchenmusik der Erzdiözese Freiburg und Honorarprofessor der dortigen Musikhochschule hält regelmäßig bundesweit Vorträge und ist Autor und Herausgeber etlicher Publikationen im Grenzgebiet von Musik und Spiritualität. Henning Bey ist promovierter Musikwissenschaftler. Er war wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Neuen Mozart-Ausgabe in Salzburg und verantwortete später beim Freiburger Barockorchester Dramaturgie, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit. Seit dem 1. Juli 2015 ist er Chefdramaturg der Internationalen Bachakademie Stuttgart.

Noch nicht erschienen

ca. 28,00 €
inkl. 5% MwSt.
Vorbestellen