Gesetz betreffend die Gesellschaften mit beschränkter Haftung: GmbHG

 
 
C.H. Beck (Verlag)
  • 23. Auflage
  • |
  • erschienen am 22. Dezember 2021
 
  • Buch
  • |
  • Hardcover
  • |
  • XXXIX, 2351 Seiten
978-3-406-77268-9 (ISBN)
 

Auch im Beck-Online Modul Handels- und Gesellschaftsrecht Plus enthalten.

Auch im Beck-Online Modul Handels- und Gesellschaftsrecht Premium enthalten.

Auch im Beck-Online Modul Handels- und Gesellschaftsrecht Optimum enthalten.

Auch im Beck-Online Modul Notarrecht Plus enthalten.

Auch im Beck-Online Modul Steuerberater Optimum enthalten.

Auch im Beck-Online Modul Wirtschaftsprüfer und Steuerberater Plus enthalten.

Auch im Beck-Online Modul Notarrecht Premium enthalten.

Auch im Beck-Online Modul Wirtschaftsprüfer und Steuerberater Premium enthalten.

Der Klassiker unter den Kommentaren zur GmbH

Vorteile auf einen Blick

  • gründliche wissenschaftliche Durch­dringung von Fragestellungen
  • lösungsorientierte Kommentierung
  • ausführliche Darstellung zur Geschäftsführerhaftung nach Insolvenzeintritt

Der bewährte Kommentar

Der Name hat sich geändert, gleich geblieben ist die Konzeption und der Anspruch – kompakte, verständliche und praxisnahe Erläuterungen auf höchstem Niveau.

Die 23. Neuauflage enthält insbesondere:

  • das Gesetz zur Umsetzung der Digitalisierungs-RL, u.a. zur Onlinegründung von GmbHs
  • das FüPOG II mit dem neuen § 77a GmbHG
  • eine eingehende Darstellung der gesellschaftsrechtlich wichtigen Sachverhalte rund um Krise und Insolvenz einer GmbH nach dem SanInsFoG
  • die Auswirkungen der COVID-19-Pandemie auf das Gesellschafts- und Unternehmensinsolvenzrecht
  • alle maßgeblichen BGH-Entscheidungen, etwa zur Einziehung von Geschäftsanteilen und zum einstweiligen Rechtsschutz bei der Gesellschafterliste sowie zu statutarischen Öffnungsklauseln
23. Auflage 2022
  • Deutsch
  • München
  • |
  • Deutschland
  • Rechtsanwaltschaft, Justiziariate, Richterschaft, Rechtspflege, Wirtschaftsprüfung, Steuerberatung, Unternehmensberatung, Mitarbeitende von Banken, GmbH-Geschäftsführung, Aufsichtsratsmitglieder
  • Gewebe
  • Höhe: 202 mm
  • |
  • Breite: 143 mm
  • |
  • Dicke: 61 mm
  • 1260 gr
978-3-406-77268-9 (9783406772689)
weitere Ausgaben werden ermittelt

Bearbeitet von:

  • Prof. Dr. Michael Beurskens
  • Prof. Dr. Lorenz Fastrich
  • Prof. Dr. Ulrich Haas
  • Prof. Dr. Christian Kersting
  • Dr. Julia Kraft
  • Prof. Dr. Ulrich Noack
  • Prof. Dr. Wolfgang Servatius, Richter am Oberlandesgericht

Bis zur 22. Auflage erschienen unter der Herausgeberschaft: Baumbach/Hueck

Rezensionen zur Vorauflage:

"(...) Das Werk ist, wie eingangs erwähnt, der Klassiker unter den Kommentaren zur GmbH. Kein:e Gesellschaftsrechtler:in kann und sollte auf dieses Werk verzichten. Es ist klar verständlich, kurz und knapp und auf höchstem Niveau verfasst. Zu wünschen wäre es, dass der Kommentar auch bei den Geschäftsleitungen auf dem Tisch stünde. Sie würden wahrscheinlich überrascht sein, wie verständlich das Werk auch für Nicht-Jurist:innen geschrieben und begreifbar ist.
Auf eine Empfehlung ist dieser Klassiker nicht mehr angewiesen - aber er verdient die uneingeschränkte Aufmerksamkeit aller, die sich mit der Gründung und Führung einer GmbH beschäftigen."
Prof. Dr. Hans-Peter Schwintowski, in: EWeRK 4/2021, zur 22. Auflage 2019

"(...) Für die notarielle Praxis ist das Werk ohne Einschränkungen zu empfehlen. Es gehört zur Standardausrüstung für den Alltag und darf in keinem Büro fehlen."
Notarassessor Anton Gordon LL.M (Sindelfingen), in: BW NotZ 5/2019, zur 22. Auflage 2019

"Den Verfasser einer Rezension des Baumbach/Hueck-Kommentars zum deutschen GmbHG in der 22. Auflage (im Folgenden kurz: Baumbach/Hueck) beschleicht ein Gefühl von Ehrfurcht, handelt es sich doch nicht nur um einen der stets aktuellsten, sondern auch der traditions- und einflussreichsten gesellschaftsrechtlichen Kommentare in Deutschland.

(...) Dieser Streifzug zeigt, dass die Auseinandersetzung mit deutscher Literatur, insbesondere Baumbach/Hueck, nicht der Rechtswissenschaft vorbehalten ist, sondern auch für die Praxis hilfreich sein kann, um die österreichische Judikatur zu gesellschaftsrechtlichen Fragestellungen zu antizipieren.
Das gilt auch für die Zukunft. Denn Baumbach/Hueck hat die gewohnte Qualität zumindest beibehalten."
Dr. Andreas Baumgartner, LL.M. (Harvard), in: Der Gesellschafter 2/2020, zur 22. Auflage 2019

"(...) Der bewährte Kommentar erläutert das GmbH-Gesetz auf wissenschaftlicher Grundlage und mit Blick auf die Bedürfnisse der Praxis. Dabei werden Problemstellungen aus Rechtsprechung und Literatur nicht nur weitergegeben, sondern eigene Stellungnahmen erarbeitet. Dies gilt auch für die Fülle an Fragestellungen, die sich durch die Reform ergeben."
in: GmbH-Steuerpraxis 02/2020, zur 22. Auflage 2019

"(...) Wegen der bedeutenden Rolle, die dem Recht der GmbH in der notariellen Praxis zukommt, sollte auch die Neuauflage dieses bewährten Kommentars in keinem Notariat fehlen, denn er gibt die Sicherheit, nichts zu übersehen."
in: KammerReport Hamm 05/2019, zur 22. Auflage 2019

"(...) Alles in allem erweist sich die 22. Auflage als aktuelles und verlässliches Arbeitsmittel des Praktikers, wenn es um eine knappe, gleichwohl vollständige und bezogen auf die verarbeiteten Quellen geradezu umfassende Orientierung bei der Klärung von Problemen im Rahem gesellschaftsrechtlichen indizierter Fragestellungen geht. Das Werk verteidigt damit zweifellos seine unbestrittene Position als Pflichtbestandteil der gesellschaftsrechtlichen Handbibliothek."
in: ZInsO 48/2019, zur 22. Auflage 2019


Sofort lieferbar

179,00 €
inkl. 7% MwSt.
In den Warenkorb