Brennpunkt Westafrika

Die Fluchtursachen und was Europa tun sollte
 
 
C.H. Beck (Verlag)
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 17. März 2022
 
  • Buch
  • |
  • Softcover
  • |
  • 317 Seiten
978-3-406-78246-6 (ISBN)
 
WARUM MENSCHEN AUFBRECHEN - UND WAS DIE WESTAFRIKANISCHE DAUERKRISE MIT EUROPA ZU TUN HAT

Die Bekämpfung von Fluchtursachen ist in Europa spätestens seit 2015 zu einer Art Mantra avanciert. Viele Politiker:innen versprechen sich davon eine deutliche Reduzierung der Ankunftszahlen afrikanischer Migrant:innen, auch in Verbindung mit einer immer stärkeren Überwachung der EU-Außengrenzen. Der Soziologe und Menschenrechtsaktivist Olaf Bernau widerspricht dieser verbreiteten Perspektive in seinem Buch vehement. Er zeigt, warum Menschen in Westafrika aufbrechen - und was die Dauerkrise dieser Region mit Europa zu tun hat. Dabei kommt auch das koloniale Erbe ausführlich zur Sprache.

  • Das grundlegende Buch zur Debatte um Fluchtursachen und EU-Migrationspolitik
  • Ein detaillierter Blick auf die wichtigste Herkunftsregion von Migrant:innen aus Afrika
  • Die Darstellung stützt sich maßgeblich auf afrikanische Stimmen
  • Vom Sahel bis zum Atlantik - wie eine Region in der Dauerkrise versinkt
  • Sklaverei und Kolonialismus haben Auswirkungen bis heute
  • Deutsch
  • München
  • |
  • Deutschland
mit 2 Karten
  • Höhe: 191 mm
  • |
  • Breite: 123 mm
  • |
  • Dicke: 23 mm
  • 320 gr
978-3-406-78246-6 (9783406782466)
weitere Ausgaben werden ermittelt
Olaf Bernau ist Soziologe. Er hält sich jedes Jahr mehrere Wochen in Westafrika auf, wo er im Rahmen eines transnationalen Netzwerks mit Migrant:innen, bäuerlichen Gemeinschaften und Menschenrechtsgruppen zusammenarbeitet. Er veröffentlicht und bloggt insbesondere zum Sahel.
Einleitung: Afrikanisch-Europäische Beziehungen neu denken

1. Europäische Afrika-Mythen
2. Westafrika: Mehr als ein geographischer Raum
3. Von der zirkulären Mobilität zur Fernmigration
4. Weshalb die EU-Migrationspolitik scheitern muss
5. Kontinuitäten und Diskontinuitäten
6. Ökonomische Zeitreisen
7. Politische Zeitreisen
8. Fluchtursachen: Zwischenbilanz und Ausblick
9. Wie die Unabhängigkeitseuphorie verblasste
10. Ökonomische Blockaden
11. Zwischen Agrarindustrie und Klimakrise
12. Gewalteskalation im Sahel
13. Was Europa Westafrika schuldet


Danksagung
Anmerkungen
Auswahlliteratur

Sofort lieferbar

18,00 €
inkl. 7% MwSt.
In den Warenkorb