Abbildung von: Kraft aus der Stille - Traumzeit-Verlag

Kraft aus der Stille

Vom Wachsen des Bewusstseins
Traumzeit-Verlag
1. Auflage
Erschienen am 18. Dezember 2023
Buch
Hardcover
320 Seiten
978-3-933825-99-5 (ISBN)
24,00 €inkl. 7% MwSt.
Sofort lieferbar
Kraft aus der Stille - vom Wachsen des Bewusstseins ist Joachim-Ernst Berendts letztes Werk und wirkt schon fast wie ein Vermächtnis. Denn die Themen, die er beschreibt, sind aktueller denn je und man fragt sich, ob dieses Buch tatsächlich schon ein Vierteljahrhundert alt sein kann. Umfassend, tiefgehend und das Herz berührend nimmt dich Berendt wie gewohnt auf eine inspirierende Reise ins Querdenken, ins In-die-Tiefe-Lauschen und in eine Welt, in der Liebe, Sinnlichkeit und Einander-Zuhören mehr Sinn den je machen.

Du wirst dich beim Lesen beobachten und oftmals feststellen wie du erkennst: Das habe ich schon so lange auch so gefühlt oder gedacht und hier findet einer die richtigen Worte und sagt dir: Es ist voller Kraft, Mut und Zukunftsperspektive, was du da in dir wahrnimmst.

Wir erleben in unseren Tagen wie der Lärm in unserer Welt immer mehr eskaliert. Wie er benutzt wird, um die Menschen zu verwirren, zu entzweien und in Abhängigkeiten zu führen. Kraft aus der Stille wirkt hier wie ein Befreiungsschlag, denn es führt dich an deine innere Kraft und nährt dich mit wunderschönen Gedanken, die den Mut machen, an ein Morgen zu glauben. Ein Morgen, in dem die Menschheit einen Schritt weiter geht in Richtung Frieden und Harmonie.

Dieser Schritt beginnt, so Berendt, mit dir und deiner inneren Haltung. Dieses Buch ist schlicht ein Kraftwerk der Liebe, ein Quell der Freude. Eine Inspiration, deinem Herzen zu folgen.
Sprache
Deutsch
Verlagsort
Battweiler
Deutschland
Produkt-Hinweis
Fadenheftung
Maße
Höhe: 217 mm
Breite: 142 mm
Dicke: 25 mm
Gewicht
538 gr
ISBN-13
978-3-933825-99-5 (9783933825995)
Schlagworte
Schweitzer Klassifikation
Thema Klassifikation
DNB DDC Sachgruppen
Warengruppensystematik 2.0
Joachim-Ernst Berendt, geb. 1922, war 1945 Mitbegründer des Südwestfunks. Er ist Gründer des heutigen "Jazzfest Berlin", war Leiter des ersten World Music Festivals (1967) und zahlreicher Jazz-Festivals weltweit. Die heutige Weltmusik-Bewegung verdankt ihm wesentliche Impulse. Seit der zweiten Hälfte der Siebzigerjahre ist Berendt durch seine Arbeiten über den Klangcharakter der Welt und das Wunder des Hörens hervorgetreten. Er ist Autor von 36 Büchern, die in 21 Sprachen übersetzt wurden, hat zahlreiche CDs produziert und ist durch Workshops und Vorträge in der ganzen Welt bekannt geworden. Joachim-Ernst Berendt starb im Jahr 2000.