Das Venus-Tattoo

 
 
Homo Littera (Verlag)
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 21. Dezember 2020
 
  • Buch
  • |
  • 340 Seiten
978-3-903238-70-1 (ISBN)
 
Am Ende der Unsterblichkeit ... wartet der Tod!

Sashas Job als Detektivin scheint nur noch aus dem Beschatten untreuer Ehepartner zu bestehen - und dabei hat sie mit Beziehungsdramen selbst genug um die Ohren, denn Jo hat sich völlig unerwartet von ihr getrennt. Da kommt ihr der Auftrag, den Tod einer jungen Tätowiererin aufzuklären, gerade recht. Während die Polizei von Selbstmord ausgeht, ist Ella, die Freundin der Verstorbenen, von einem Gewaltverbrechen überzeugt. Ein von der Toten hinterlassener Brief ist der Anfang einer Reihe rätselhafter Hinweise zu einem dunklen Geheimnis - und jemand scheint bereit zu sein, seine Opfer dafür qualvoll sterben zu lassen ...
  • Deutsch
  • Höhe: 210 mm
  • |
  • Breite: 148 mm
  • |
  • Dicke: 23 mm
  • 494 gr
978-3-903238-70-1 (9783903238701)
weitere Ausgaben werden ermittelt
Reg Benedikt, geboren 1973, ist eine deutsche Schriftstellerin, die mit ihrer Frau in der Nähe von Berlin lebt. Das Schreiben begleitet sie seit Jahren und ist ein unverzichtbarer Bestandteil ihres Lebens.

Neben spannenden Abenteuern verbirgt sich in ihren Büchern auch jedes Mal eine Liebesgeschichte, die man nicht unbedingt auf den ersten Blick erkennt, denn sie ist sorgfältig in düsteren Intrigen und mystischen Geheimnissen verpackt - und es gibt immer ein bisschen Drama. Mit Humor und Leidenschaft lässt sie ihre Protagonistinnen am Ende siegen - vermutlich ...

Sofort lieferbar

14,49 €
inkl. 7% MwSt.
in den Warenkorb