Elementare Gehörbildung mit DVD-ROM

Von den Anfängen bis zur Aufnahmeprüfung an einer wissenschaftlichen Hochschule
 
Volker Bendig (Autor)
 
Die Blaue Eule (Verlag)
3. Auflage | erschienen am 14. Dezember 2010
 
Buch | 66 Seiten
978-3-89924-311-6 (ISBN)
 
Auch in der Musik gelingt der vielbeschworene 'Theorie-Praxis-Ausgleich' nur selten: Guten vokalen bzw. instrumentalen Leistungen stehen oft bescheidene Fertigkeiten in Harmonielehre und Gehörbildung gegenüber.
Gerade in der Gehörbildung verstellen jedoch dürftige Leistungen nicht nur den Weg zu einem tieferen musikalischen Verständnis, sondern - viel vitaler und vordergründiger: sie provozieren eine hohe Durchfallquote bei Aufnahmeprüfungen.
Hier setzt das Konzept an. Es verfolgt also zuallererst ein pragmatisches Ziel: das Bestehen einer Aufnahmeprüfung an einer wissenschaftlichen oder künstlerischen Hochschule.
Die systematische und ausführliche Aufarbeitung elementarer Defizite hilft insbesondere auch "Problemfällen", bis zur Hochschulreife vorzudringen.
Moderne naturwissenschaftliche Modelle (primär aus Hirn- und Chaosforschung) standen Pate bei der didaktischen Umsetzung.
PC und DVD-ROM ermöglichen ein regelmäßiges und völlig autodidaktisches Training.
Die vorliegende 3. Auflage macht einen weiten Sprung nach vorn: Sie bietet zusätzliche Aufgaben, eine erheblich verbesserte, variable Benutzerführung und Druck-Routine sowie ausschließlich hochwertige Audioeinspielungen (real und virtuell). Knapp 11.000 Höraufgaben passen nur noch auf eine DVD. Mit einer solchen DVD-ROM betritt die Gehörbildung - auch international betrachtet - absolutes Neuland.
Musikwissenschaft /Musikpädagogik in der Blauen Eule | 95
3., völlig neu bearbeitete u. erweiterte Auflage
Deutsch
Für höhere Schule und Studium
Höhe: 21 cm | Breite: 14.8 cm
978-3-89924-311-6 (9783899243116)
3899243110 (3899243110)
weitere Ausgaben werden ermittelt
Volker Bendig, geb. 1955, studierte Schulmusik, Musikwissenschaft, kath. Theologie und Philosophie in Dortmund, Bochum und an der Folkwang-Hochschule Essen. 1994 promovierte er an der Uni Dortmund zum Dr. phil.
Bendig lehrt/e an der Musikschule Dortmund (Klavier, Blockflöte, Kammermusik und Musiktheorie), an der TU Dortmund (Klavier, Korrepetition, Musiktheorie und Multimedia) sowie an der BU Wuppertal (Multimedia). Zudem arbeitet er nebenamtlich als Organist und Chorleiter in verschiedenen Kirchengemeinden und gibt Konzerte.
Veröffentlichungen zur interdisziplinären Forschung, Musiktheorie und -pädagogik; Musik für Kinder, Chorliteratur. Kontakt: v.bendig@web.de

Sofort lieferbar

98,00 €
inkl. 7% MwSt.
in den Warenkorb

Abholung vor Ort? Sehr gerne!