Gentechnisches Labor - Leitfaden für Wissenschaftler

 
 
Springer Spektrum (Verlag)
  • erschienen im Februar 2019
 
  • Buch
  • |
  • Softcover
  • |
  • XXII, 331 Seiten
978-3-642-34693-4 (ISBN)
 
Dieses Buch liefert Ihnen einen umfassenden und praxisnahen Überblick zu Fragen zum Gentechnikgesetz und seiner Rechtsverordnungen im Laboralltag. Ob Transformation bei Bakterien oder virale Gentransfermethoden bei höheren Zellen, die Kenntnis der rechtlichen Rahmenbedingungen und der Sicherheit in den Labors spielt bei allen angewandten Methoden die wichtigste Voraussetzung. Diese werden in Deutschland im Wesentlichen durch das Gentechnikgesetz und die Gentechnik-Sicherheitsverordnung gewährleistet. Worauf muss in der täglichen Praxis in einem "Genlabor" geachtet werden? Wann haben Studenten, Doktoranden, technischen Mitarbeiter oder der Laborleiter die Verantwortung?


Das neue Kompendium "Gentechnisches Labor - Leitfaden für Wissenschaftler" unterstützt Studierende, Doktoranden, Wissenschaftler und Praktiker, aber auch die Laborleitung und den Betreiber in der Industrie bei der Anwendung der rechtlichen Vorgaben. Die wichtigsten gesetzlichen Vorgaben werden ausführlich einschließlich aktueller Bewertungen der ZKBS und aktueller Rechtsprechung dargestellt.
1. Aufl. 2019
  • Deutsch
  • Heidelberg
  • |
  • Deutschland
Springer Berlin
  • Graduate
  • Broschur/Paperback
  • |
  • Klebebindung
  • 70 farbige Tabellen, 52 s/w Abbildungen
  • |
  • 70 schwarz-weiße Abbildungen
  • Höhe: 238 mm
  • |
  • Breite: 169 mm
  • |
  • Dicke: 25 mm
  • 614 gr
978-3-642-34693-4 (9783642346934)
10.1007/978-3-642-34694-1
weitere Ausgaben werden ermittelt

Dr. Kirsten Bender ist Beauftragte für die Biologische Sicherheit in universitären Anlagen und ist BBS in diversen Industrieanlagen. 2008 erfolgte zusammen mit Frau Dr. Kauch die Gründung der Beratungs- und Dienstleistungsgesellschaft AdvoGenConsulT (AGCT) Bochum. Sie hat zahlreiche Publikationen in international gelisteten Fachmagazinen und ist im Vorstand der Bioindustry e.V. aktiv.

Dr. Petra Kauch ist Referentin für Gentechnikrecht an den Universitäten Köln, Bochum, Bielefeld, Bonn, Düsseldorf und Jena. Mehrfache Buch- und Kommentarautorin zu Fragen des Gentechnikrechts. 2008 Gründung der Beratungs- und Dienstleistungsgesellschaft AdvoGenConsulT (AGCT) Bochum, zusammen mit Frau Dr. Bender. Mitglied der Gesellschaft für Umweltrecht.

1 Rechtliche Ausgangssituation.- 2 Anwendungsbereich.- 3 Wichtige Begriffe für die Gentechnologie.- 4 Risikobewertung von Spender- und Empfängerorganismen.- 5 Kriterien zu Einordnung gentechnischer Arbeiten in die vier Sicherheitsstufen bei Arbeiten mit Mikroorganismen.- 6 Praktische Tätigkeiten mit gentechnischen Organismen.- 7 Dokumentationspflicht.- 8 Zulassungen gentechnischer Arbeiten.- 9 Genlabore als Anlagen.- 10 Sicherheitsrelevante Ausstattung von Genlaboren.- 11 Freisetzung und Inverkehrbringen.- 12 Aufgaben von Betreiber, Projektleiter und Beauftragte für die Biologische Sicherheit.- 13 Sachkunde.- 14 Behördliche Maßnahmen.- 15 Grenzen zulässiger Tätigkeit.- 16 Ersatzpflichten des Betreibers

Dieses Buch liefert Ihnen einen umfassenden und praxisnahen Überblick zu Fragen des Gentechnikgesetzes und der dazu ergangenen Rechtsverordnungen im Laboralltag. Ob Transformation bei Bakterien oder virale Gentransfermethoden bei höheren Zellen, die Kenntnis der rechtlichen Rahmenbedingungen und der Sicherheit in den Laboren ist bei allen angewandten Methoden wichtig. Diese werden in Deutschland im Wesentlichen durch das Gentechnikgesetz und die Gentechnik-Sicherheitsverordnung gewährleistet. Worauf muss in der täglichen Praxis in einem Genlabor geachtet werden? Wann haben Studenten, Doktoranden, technische Mitarbeiter oder der Laborleiter die Verantwortung?

Das neue Kompendium Gentechnisches Labor - Leitfaden für Wissenschaftler unterstützt Studierende, Doktoranden, Wissenschaftler und Praktiker, aber auch die Laborleitung und den Betreiber einer gentechnischen Anlage in der Industrie bei der Anwendung der Vorgaben. Die wichtigsten Vorgaben werden ausführlich einschließlich Bewertungen der ZKBS und Rechtsprechung dargestellt.

Über die Autorinnen:

Dr. Kirsten Bender ist Beauftragte für die Biologische Sicherheit in universitären und diversen Industrieanlagen. 2008 erfolgte zusammen mit Frau Dr. Kauch die Gründung der Dienstleistungsgesellschaft AdvoGenConsulT (AGCT) Bochum. Sie hat zahlreiche Publikationen in international gelisteten Fachmagazinen und ist im Vorstand des Bioindustry e.V. aktiv.

Dr. Petra Kauch ist Referentin für Gentechnikrecht an den Universitäten Köln, Bochum, Bielefeld, Bonn, Düsseldorf und Jena sowie Buch- und Kommentarautorin zu Fragen des Gentechnikrechts. 2008 Gründung der Dienstleistungsgesellschaft AdvoGenConsulT (AGCT) Bochum, zusammen mit Frau Dr. Bender. Mitglied der Gesellschaft für Umweltrecht.

Sofort lieferbar

34,99 €
inkl. 7% MwSt.
in den Warenkorb