Öffentliches Recht in Bayern

Verfassungsrecht, Kommunalrecht, Polizei- und Sicherheitsrecht, Öffentliches Baurecht. Eine prüfungsorientierte Darstellung
 
 
C.H. Beck (Verlag)
  • 5. Auflage
  • |
  • erschienen am 11. Mai 2011
 
  • Buch
  • |
  • Softcover
  • |
  • XXXIII, 545 Seiten
978-3-406-62026-3 (ISBN)
 
Das Werk macht den Leser fit im bayerischen Landesrecht für das Erste Juristische Staatsexamen. Zudem eignet es sich hervorragend zur Wiederholung des Stoffes in der Vorbereitung der Zweiten Juristischen Staatsprüfung. Folgende Pflichtfächer gemäß dem Stoffkatalog der JAPO werden behandelt:

- Bayerisches Verfassungsrecht
- Kommunalrecht
- Polizei- und Sicherheitsrecht
- Öffentliches Baurecht

Der Lernstoff wird in komprimierter Form für fortgeschrittene Studenten und Examenskandidaten aufbereitet. Auch die wichtigen Querverbindungen zwischen den einzelnen Rechtsgebieten sind eingehend berücksichtigt.

Die Konzeption spart wertvolle Zeit und gibt Sicherheit bei der Prüfungsvorbereitung durch:
- Vermittlung des öffentlich-rechtlichen Fachwissens für das erste Staatsexamen
- Aufbereitung in überschaubaren Lerneinheiten
- Hilfe bei typischen Aufbauproblemen in Klausuren und Hausarbeit
- Beispiele, Fälle, Graphiken und Schemata
- Querverweise innerhalb der Kapitel und zwischen den einzelnen Rechtsgebieten
- Ausgewählte Schwerpunktbildung

Zur Neuauflage
Die Neuauflage berücksichtigt in allen vier Rechtsgebieten die seit dem Erscheinen der Vorauflage erfolgten Gesetzesänderungen sowie die neueste Rechtsprechung.
Vor allem im Öffentlichen Baurecht hat es erhebliche Veränderungen duch die Neubekanntmachung der Bayerischen Bauordnung im Jahre 2008 gegeben. Eingearbeitet wurde hier insbesondere die neue Regelung des Art. 68 Abs. 1 Satz 1, 2. Halbsatz BayBO, welche der Bauaufsichtsbehörde die Möglichkeit eröffnet, den Bauantrag auch dann abzulehnen, wenn das Bauvorhaben gegen "sonstige" öffentliche-rechtliche Vorschriften verstößt (Stichwort "Besonderes Sachbescheidungsinteresse").
PB
5. Auflage 2011. Rechtsstand: Dezember 2010
  • Deutsch
  • München
  • |
  • Deutschland
  • Studierende ab dem 4. Semester, Examenskandidaten, Referendare.
  • Höhe: 240 mm
  • |
  • Breite: 160 mm
  • |
  • Dicke: 28 mm
  • 711 gr
978-3-406-62026-3 (9783406620263)
weitere Ausgaben werden ermittelt
Prof. Dr. Ulrich Becker, LL.M. (EHI), Direktor des Max-Planck-Instituts für ausländisches und internationales Sozialrecht und Honorarprofessor an der Ludwig-Maximilians-Universität München, Prof. Dr. Dirk Heckmann, Professor an der Universität Passau, Prof. Dr. Bernhard Kempen, Professor an der Universität zu Köln, und Prof. Dr. Gerrit Manssen, Professor an der Universität Regensburg

Artikel ist vergriffen; siehe Neuauflage

29,00 €
inkl. 7% MwSt.