Schutz in der häuslichen Betreuung alter Menschen

Misshandlungssituationen vorbeugen und erkennen - Betreute und Betreuende unterstützen
 
 
Hogrefe (Verlag)
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen im November 2016
 
  • Buch
  • |
  • Softcover
  • |
  • 216 Seiten
978-3-456-85664-3 (ISBN)
 
Warum und wie werden alte Menschen in der häuslichen Betreuung misshandelt? Wie lassen sich diese Misshandlungen erkennen und vermeiden? Die Herausgeberinnen des forschungsbasierten Praxishandbuchs erklären, warum alte Menschen in der häuslichen Betreuung misshandelt werden, differenzieren verschiedene Formen des Missbrauchs und zeigen, wie dieser erkannt werden kann. Sie nennen Interventionen und bieten Hilfsmittel, um Missbrauch vorzubeugen, zu erkennen und Betreute und Betreuende zu unterstützen und zu entlasten. Das erfahrene Autorenteam .klärt, welche Kriterien entscheidend sind, damit bei Verdacht oder im Falle von Misshandlungssituationen in der häuslichen Betreuung alter Menschen interveniert wird .zeigt, wie Interventionsprozesse verschiedener Fachpersonen im Falle von Vernachlässigung oder Misshandlung in der häuslichen Betreuung alter Menschen verlaufen .analysiert, welche Faktoren eine Gewaltanwendung durch Angehörige in der häuslichen Betreuung alter Menschen begünstigen oder verhindern.
1. Auflage 2017
  • Deutsch
  • Bern
  • |
  • Deutschland
  • Altenpflegende, Sozialarbeitende, Geriater
14 Tabellen
  • Höhe: 241 mm
  • |
  • Breite: 172 mm
  • |
  • Dicke: 17 mm
  • 534 gr
978-3-456-85664-3 (9783456856643)
weitere Ausgaben werden ermittelt

Sofort lieferbar

29,95 €
inkl. 7% MwSt.
in den Warenkorb