Bin ich Jesus?

Die Kunst, nicht zu antworten
 
 
Antje Kunstmann Verlag
  • 2. Auflage
  • |
  • erschienen am 24. August 2011
 
  • Buch
  • |
  • Hardcover
  • |
  • 80 Seiten
978-3-88897-739-8 (ISBN)
 
Wie geht's Ihnen? Sehen Sie, schon fühlen Sie sich in der Pflicht zu antworten.Aber warum? Da wären wir schon bei der zweiten Frage. Und so geht es weiter. Tagtäglich werden uns Fragen gestellt, auf die wir gern verzichten würden und die wir gar nicht beantworten wollen. Ständig sehen wir uns in der Pflicht, Auskunft zu geben oder gar Stellung zu beziehen. Eine Herausforderung an den modernen Menschen, der wir uns nur zu gerne entziehen würden. Aber wie? Hauck und Bauer samt ihrem dritten Mann Michael Tetzlaff haben ein kleines Kompendium zusammengestellt, das uns den Weg aus dem Teufelskreis der Fragen weist. Verblüffend einfach und verblüffend einleuchtend sind ihre Ratschläge: "Bin ich Jesus?", könnten Sie antworten, wenn Sie keine Ahnung haben; "Das wollte ich dich auch gerade fragen", wenn Sie Zeit gewinnen wollen; "Kann man machen", wenn Sie dem anderen ein gutes Gefühl geben wollen. Eine Fülle von kleinen, feinen Ausreden und Ausflüchten, zusammengefasst in einem eleganten Westentaschenbuch, das Ihnen aus jeder Gesprächsfalle locker heraushilft.
  • Deutsch
  • München
  • |
  • Deutschland
80 Ill.
978-3-88897-739-8 (9783888977398)
weitere Ausgaben werden ermittelt
Elias Hauck, Dominik Bauer (beide geboren 1978, Alzenau) und Michael Tetzlaff (geboren 1973, Eisenberg/Thüringen) fragen einander nur noch selten etwas, da sie sich die Antworten schon denken können. Zum Weiterlesen: Hauck & Bauer (www.hauckundbauer.de): 'Hier entsteht für Sie eine neue Sackgasse', Kunstmann 2010. Michael Tetzlaff: 'Ostblöckchen. Eine Kindheit in der Zone', Piper 2004.

Sofort lieferbar

9,90 €
inkl. 5% MwSt.
in den Warenkorb