Rabengeschrei

Von Raben, Rillen, Runen und Recken
 
 
SECOND SIGHT BOOKS (Verlag)
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 15. November 2018
 
  • Buch
  • |
  • Softcover
  • |
  • 268 Seiten
978-3-935684-12-5 (ISBN)
 
Eine Auswahl von Texten aus Mythologie und Lyrik, die allesamt den schwarzen Vogel zum Thema haben, sei es als Begleiter Odins, als Haus- und Schloßrabe, als Todesbote, als Sternbild, als Dieb oder lockerer Geselle.
Ein Gedicht aus der Edda und Varianten von Grimms Märchen Die drei Raben sind ebenso vertreten wie Edgar Allan Poes Der Rabe, aber auch moderne Beiträge, u. a. ein Essay des Wiener Psychoanalytikers und Performance-Künstlers Josef Dvorak sowie eine Abhandlung des Naturwissenschaftlers und Biologen Dr. Roland Knauer zur Rabenintelligenz.

Der Leser erhält außerdem aufschlussreiches Hintergrundwissen zu den alten Texten und zum Wesen der Rabenvögel. Auf kurzweilige Art wird gezeigt, dass der Rabe keineswegs nur Unheilverkünder ist.

Ergänzt werden die Texte durch zahlreiche Rabenillustrationen, Fotos und alte Holzstiche.
  • Deutsch
  • Berlin
  • |
  • Deutschland
  • Klebebindung
  • Höhe: 216 mm
  • |
  • Breite: 152 mm
  • |
  • Dicke: 20 mm
  • 397 gr
978-3-935684-12-5 (9783935684125)

Sofort lieferbar

25,00 €
inkl. 7% MwSt.
in den Warenkorb