Gestaltung digitaler und politischer Wirklichkeiten

 
 
Springer VS (Verlag)
  • erschienen am 6. Juli 2018
 
  • Buch
  • |
  • Softcover
  • |
  • XVI, 138 Seiten
978-3-658-21735-8 (ISBN)
 
Dieser Sammelband zeigt welchen Beitrag Design für den Umgang mit globalen gesellschaftspolitischen, ökologischen und sozialen Herausforderungen leisten kann. Die Konzeption ist dabei innovativ: Exzellente Entwurfs-Arbeiten des Nachwuchses werden mit Studien renommierter Expertinnen und Experten aus den Designwissenschaften kombiniert. Ergänzt wird das Buch durch einen Gastbeitrag über die Perspektive eines deskriptiv kontrollierten und normativ reflektierten Designs.¿
1. Aufl. 2018
  • Deutsch
  • Wiesbaden
  • |
  • Deutschland
Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH
  • Broschur/Paperback
  • |
  • Klebebindung
  • 38 s/w Abbildungen
  • |
  • 38 schwarz-weiße Abbildungen, Bibliographie
  • Höhe: 210 mm
  • |
  • Breite: 148 mm
  • |
  • Dicke: 8 mm
  • 212 gr
978-3-658-21735-8 (9783658217358)
10.1007/978-3-658-21736-5
weitere Ausgaben werden ermittelt
Christian Bauer lehrt an der Fakultät Gestaltung der Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg und am Fachbereich Kunstwissenschaft und Medientheorie der HfG Karlsruhe.
Martin Niederauer ist wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Fakultät Gestaltung der Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg.
Gerhard Schweppenhäuser lehrt Design- und Medientheorie an der Fakultät Gestaltung der Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg und Philosophie an der Universität Kassel.¿¿
Civic Design. Zivilisierung der globalen Governance.- Wandelmut: Onlineplattform zur Promotion von Postwachstumsprojekten.- »loop()«: Informationsvermittlung unter Einbezug der Charakteristika von Videospielen.- Soziologie und Design - für ein transdisziplinäres Forschungsprogramm¿.
Dieser Sammelband zeigt, welchen Beitrag Design für den Umgang mit globalen gesellschaftspolitischen, ökologischen und sozialen Herausforderungen leisten kann. Die Konzeption ist dabei innovativ: Exzellente Entwurfs-Arbeiten des Nachwuchses werden mit Studien renommierter Expertinnen und Experten aus den Designwissenschaften kombiniert. Ergänzt wird das Buch durch einen Gastbeitrag über die Perspektive eines deskriptiv kontrollierten und normativ reflektierten Designs.

Der Inhalt
- Civic Design. Zivilisierung der globalen Governance
- Wandelmut: Onlineplattform zur Promotion von Postwachstumsprojekten
- 'loop()': Informationsvermittlung unter Einbezug der Charakteristika von Videospielen
- Soziologie und Design - für ein transdisziplinäres Forschungsprogramm

Die Zielgruppen
- Wissenschaftlerinnen, Wissenschaftler, Studierende und Lehrende im Produkt- und Kommunikationsdesign und der Kulturwissenschaften
- Gestalterinnen und Gestalter

Die Herausgeber
Christian Bauer lehrt an der Fakultät Gestaltung der Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg und am Fachbereich Kunstwissenschaft und Medientheorie der HfG Karlsruhe.
Martin Niederauer ist wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Fakultät Gestaltung der Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg.
Gerhard Schweppenhäuser lehrt Design- und Medientheorie an der Fakultät Gestaltung der Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg und Philosophie an der Universität Kassel.

Sofort lieferbar

39,99 €
inkl. 7% MwSt.
In den Warenkorb