Lehrbuch der Viszeralen Osteopathie

Band 1 und Band 2
 
 
Urban & Fischer (Verlag)
  • erschienen am 18. August 2016
 
  • Buch
978-3-437-56496-3 (ISBN)
 
Die Viszerale Osteopathie sieht in der eingeschränkten Mobilität und Motilität innerer Organe das Bedingungsgefüge für viele Erkrankungen. Ihr Begründer, Jean-Pierre Barral, entwickelte auf der Grundlage seiner klinischen Erfahrung eine manuelle Technik zur Diagnose und Therapie viszeraler Läsionen. Band 1: Theoretische Grundlagen und Untersuchungstechniken / Klinisches Vorgehen nach Organsystemen / Bedeutung der muskuloskelettalen Dysfunktionen für die Viszerale Osteopathie Band 2: Vertiefung und Weiterentwicklung der Viszeralen Osteopathie / Diagnostik und spezielle Behandlungsmethoden unter Berücksichtigung pädiatrischer Aspekte Der Einbänder besteht aus Lehrbuch der Viszeralen Osteopathie, Band 1, 2. Aufl. 2005 und Lehrbuch der Viszeralen Osteopathie, Band 2, 2. Aufl. 2005.
  • Deutsch
  • München
  • |
  • Deutschland
  • Höhe: 276 mm
  • |
  • Breite: 200 mm
  • |
  • Dicke: 30 mm
  • 1561 gr
978-3-437-56496-3 (9783437564963)
Jean-Pierre Barral, Osteopath D.O., ist der Begründer und international führende Vertreter der Viszeralen Osteopathie und kann auf über 30 Jahre praktische Erfahrung zurückblicken. Er leitet die Abteilung Viszerale Manipulation der medizinischen Fakultät in Paris du Nord und ist Direktor des Collège International d'Ostéopathie in Saint Etienne. Neben seiner weltweiten Tätigkeit als Dozent praktiziert Jean-Pierre Barral in einer eigenen Praxis in Grenoble. Pierre Mercier, Osteopath D.O., ist ein Kollege von Jean-Pierre Barral und unterrichtet ebenfalls.

Sofort lieferbar

110,00 €
inkl. 7% MwSt.
in den Warenkorb