Baltrumer Glockenschlag

Inselkrimi
 
 
Gmeiner-Verlag
  • erschienen im Februar 2019
 
  • Buch
  • |
  • Softcover
  • |
  • 284 Seiten
978-3-86412-215-6 (ISBN)
 
In der Nacht nach dem Inselglockenfest wird auf der Nordseeinsel Baltrum ein silbernes Kreuz aus der Alten Inselkirche gestohlen. Kurz darauf verschwindet die Glocke aus dem Holzgestühl der Inselglocke. Inselpolizist Michael Röder stellt sich die Frage, ob jemand eine Abneigung gegen die Kirche hegt, oder ob die Taten einen anderen Hintergrund haben. Er muss schnell handeln. Das Läuten der Glocke hört nämlich nicht auf ...
Der zwölfte Teil der Inselkrimireihe mit Michael Röder und Arndt Kleemann
  • Deutsch
  • Höhe: 190 mm
  • |
  • Breite: 120 mm
  • |
  • Dicke: 25 mm
  • 243 gr
978-3-86412-215-6 (9783864122156)
weitere Ausgaben werden ermittelt
Ulrike Barow, 1953 in Gütersloh geboren, lebt mit ihrer Familie im schönen Leer (Ostfriesland) und auf der Nordseeinsel Baltrum. Sie ist gelernte Buchhändlerin. Ihre bisher zehn Kriminalromane spielen alle auf Baltrum. So wird die kleine Insel seit Jahren regelmäßig von einem Verbrechen erschüttert. Außerdem ist sie in vielen Anthologien mit Kurzgeschichten vertreten. Sie ist Mitglied der Mörderischen Schwestern und im Syndikat. www.barow-baltrum.de. Lesungsanfragen unter lesung@leda-verlag.de.

Sofort lieferbar

12,00 €
inkl. 5% MwSt.
in den Warenkorb