Rechenzeiteffiziente Berechnung von Asynchronmaschinen mittels semi-analytischer Modelle

 
 
Cuvillier Verlag
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 13. August 2020
 
  • Buch
  • |
  • 190 Seiten
978-3-7369-7245-2 (ISBN)
 
Der Auslegungsprozess elektrischer Antriebsstränge benötigt möglichst genaue Simulationsmodelle der einzelnen Komponenten, um frühzeitig die Effizienz und Leistungsfähigkeit einer Antriebsstrangkonfiguration bewerten zu können.
Hinsichtlich der Auslegung der elektrischen Maschine ist vor allem die Interaktion mit dem Inverter zu beachten. Die Taktfrequenz, das Modulationsverfahren und die Ansteuerparameter haben zusammen mit der Regelung einen wesentlichen Einfluss auf die Effizienz der elektrischen Maschine.
Die vorliegende Dissertation leistet einen Beitrag zur rechenzeiteffizienten Berechnung von Asynchronmaschinen unter Berücksichtigung von maschineneigenen und inverterspezifischen Stromharmonischen. Im Vergleich zur üblicherweise verwendeten transienten spannungsgetriebenen Finite-Elemente-Simulation ergibt sich mit der neu entwickelten Simulationsmethodik eine signifikante Verkürzung der Rechenzeit.
  • Deutsch
  • Göttingen
  • |
  • Deutschland
  • Neue Ausgabe
  • Höhe: 21 cm
  • |
  • Breite: 14.8 cm
978-3-7369-7245-2 (9783736972452)
weitere Ausgaben werden ermittelt

Versand in 5-7 Tagen

54,90 €
inkl. 5% MwSt.
in den Warenkorb