Zeitreise

Die Autobiografie
 
 
Piper (Verlag)
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 31. Mai 2021
 
  • Buch
  • |
  • Hardcover
  • |
  • 656 Seiten
978-3-492-07007-2 (ISBN)
 

"Es wurde mir von Tag zu Tag deutlicher bewusst, welches Privileg es war, als 'so eine Art Journalist', wie ich immer gern gesagt hatte, am Straßenrand der Geschichte zu stehen."

Wenige Menschen waren bei den großen zeitgeschichtlichen Ereig­nissen der letzten Jahrzehnte so oft mittendrin wie Stefan Aust. Seine Autobiografie ist auch ein Rückblick auf seine journalistische Arbeit, hier folgt man nicht nur den Stationen eines ereignisreichen Lebens, sondern erhält auch tiefere Einblicke in seine Recherchen.

So entsteht ein Panorama bundesdeutscher und internationaler Politik; es ist zugleich Zeitzeugnis, Hintergrundbericht und die Abenteuergeschichte eines hoch spannenden Lebens.

1. Auflage
  • Deutsch
  • München
  • |
  • Deutschland
  • mit Schutzumschlag
Mit farbigem Bildteil
  • Höhe: 220 mm
  • |
  • Breite: 144 mm
  • |
  • Dicke: 53 mm
  • 814 gr
978-3-492-07007-2 (9783492070072)
weitere Ausgaben werden ermittelt

Stefan Aust, geboren 1946, war Chefredakteur des Nachrichten-Magazins "Der Spiegel" und Gründer sowie Geschäftsführer von "Spiegel TV". Zuvor war Aust unter anderem Mitarbeiter des NDR, vor allem für Panorama und später Mitinhaber des Fernsehsenders N24 und Herausgeber der Welt. Er ist Autor zahlreicher Bücher. Sein Buch "Der Baader Meinhof Komplex", erstmals 1985 erschienen, gilt als "Klassiker" (Frankfurter Allgemeine Zeitung).

"Die RAF-Geschichte zieht sich ein wenig wie ein roter Faden durch das ganze Buch, doch entfaltet sich in der Gesamtschau ein publizistisches Leben, das seinesgleichen sucht und weit mehr zu bieten hat, als den Baader-Meinhof-Komplex."

"Seine vorliegende Autobiografie ist auch ein Rückblick auf seine journalistische Arbeit, hier folgt man nicht nur den Stationen eines ereignisreichen Lebens, sondern erhält auch tiefere Einblicke in seine Recherchen. So entsteht ein Panorama bundesdeutscher und internationaler Politik; es ist zugleich Zeitzeugnis, Hintergrundbericht und die Abenteuergeschichte eines hoch spannenden Lebens."

"Derart schnörkellos und lakonisch zu schreiben wie er, ist auch eine Kunst, und es kostet vermutlich mehr Mühe, als es dem Leser erscheinen mag. Und nur sehr wenige Journalisten vermögen derart zielsicher Pointen zu setzen wie Aust."

"Ein starkes, lesenswertes Buch über ein pralles Leben"


Sofort lieferbar

26,00 €
inkl. 7% MwSt.
in den Warenkorb