Medikamente in der Schmerztherapie

Analgetika, Koanalgetika und Adjuvanzien von A-Z
 
 
Springer (Verlag)
  • erscheint ca. am 25. November 2020
 
  • Buch
  • |
  • Softcover
  • |
  • VIII, 292 Seiten
978-3-662-61691-8 (ISBN)
 

Das Werk beschreibt 100 in der Schmerztherapie eingesetzte Pharmaka nach ihrem Wirkprofil. Die Autoren, langjährig erfahrene Schmerztherapeuten, fokussieren dabei auf die für die Praxis relevanten Fakten und beleuchten auch Off-Label-Anwendungen der Medikamente. Darüber hinaus liefert das Werk Tipps für den richtigen Einsatz, Entscheidungshilfen für die richtige Medikamentenwahl sowie Informationen bei besonderen Fragestellungen. Das Werk wendet sich an alle Ärzte, die Patienten mit akuten oder chronischen Schmerzen optimal und differenziert behandeln möchten und Orientierung bei der Auswahl der richtigen Substanz benötigen.

1. Aufl. 2021
  • Deutsch
  • Heidelberg
  • |
  • Deutschland
Springer Berlin
Bibliographie
  • Höhe: 203 mm
  • |
  • Breite: 127 mm
978-3-662-61691-8 (9783662616918)
weitere Ausgaben werden ermittelt

Dr. med. univ. Juraj Artner, Chefarzt Schmerztherapie, Kreiskrankenhaus Berchtesgaden

Dr. med. Hannes Hofbauer, MBA, Stellvertretender Sektionsleiter, Sektion Schmerztherapie, Klinik für Anästhesiologie, Universitätsklinikum Ulm

PD Dr. med. Peter Steffen, Sektionsleiter, Sektion Schmerztherapie, Klinik für Anästhesiologie, Universitätsklinikum Ulm

Physiologie des Schmerzes.- Wirkmechanismen von Pharmaka.- Grundlagen der

Pharmakotherapie.- Acetylsalicylsäure.- Alendronsäure.- Almotriptan.- Alpha-

Liponsäure.- Amitriptylin.- Amitriptylinoxid.- Baclofen.- Bisacodyl.- Botulinumtoxin.- Buprenorphin.-

Bupropion.- Butylscopolamin.- Calcitonin.- Cannabinoide.- Capsaicin.- Carbamazepin.- Celecoxib.-

Citalopram.- Clomipramin.- Clonidin.- Codein.- Dexamethason.- Diclofenac.- Dihydroergotamin.-

Dimethylsulfoxid.- Domperidon.- Doxepin.- Duloxetin.- Eletriptan.- Erenumab.- Etoricoxib.- Fentanyl.- Flunarizin.-

Fremanezumab.- Frovatriptan.- Gabapentin.- Galcanezumab.- Haloperidol.- Hydromorphon.- Ibuprofen.- Indometacin.-

Ketamin/Esketamin.- Lactulose.- Lamotrigin.- Lamotrigin.- Levetiracetam.- Levomethadon.- Lidocain.- Lithium.-

Macrogol.- Magnesium.- Meloxicam.- Metamizol.- Methocarbamol.- Methylnaltrexon.- Metoclopramid.- Metoprolol.-

Mirtazapin.- Morphin.- N- Acetylcystein.- Naloxegol.- Naloxon.- Naproxen.- Naratriptan.- Natriumpicosulfat.-

Omeprazol.- Ondansetron.- Opipramol.- Oxcarbazepin.- Oxycodon.- Pamidronsäure.- Pantoprazol.- Paracetamol.-

Parecoxib.- Phenytoin.- Pethidin.- Piritramid.- Piroxicam.- Prednisolon.- Pregabalin.- Promethazin.- Rizatriptan.-

Sertralin.- Simeticon.- Sufentanil.- Sumatriptan.- Tapentadol.- Tianeptin.- Tilidin/Naloxon.- Tizanidin.- Tolperison.-

Topiramat.- Tramadol.- Trimipramin.- Valproinsäure.- Venlafaxin.- Verapamil.- Ziconotid.- Zolmitriptan.- Zopiclon.-

Cytochrom P450-Interaktionen.

So treffen Sie die richtige Wahl

Das Werk beschreibt 100 in der Schmerztherapie eingesetzte Pharmaka systematisch nach ihrem Wirkprofil. Die Autoren, langjährig erfahrene Schmerztherapeuten, fokussieren dabei auf die für die Praxis relevanten Fakten und beleuchten auch Off-Label-Anwendungen der Medikamente.

Besonders Praxis-Plus: Zu jedem Medikament gibt es Tipps für den richtigen Einsatz, Entscheidungshilfen für die richtige Medikamentenwahl sowie Informationen bei besonderen Fragestellungen. Das Werk wendet sich an alle Ärzte, die Patienten mit akuten oder chronischen Schmerzen optimal und differenziert behandeln möchten und Orientierung bei der Auswahl der richtigen Substanz benötigen.

Die Autoren

Dr. med. univ. Juraj Artner, Chefarzt Schmerztherapie, Kreiskrankenhaus Berchtesgaden

Dr. med. Hannes Hofbauer, MBA, Stellvertretender Sektionsleiter, Sektion Schmerztherapie, Klinik für Anästhesiologie, Universitätsklinikum Ulm

PD Dr. med. Peter Steffen, Sektionsleiter, Sektion Schmerztherapie, Klinik für Anästhesiologie, Universitätsklinikum Ulm
DNB DDC Sachgruppen

Noch nicht erschienen

ca. 49,99 €
inkl. 7% MwSt.
Vorbestellen