PumaLand

Im wilden Patagonien
 
 
Knesebeck (Verlag)
  • erschienen am 21. Februar 2019
 
  • Buch
  • |
  • Hardcover
  • |
  • 192 Seiten
978-3-95728-204-0 (ISBN)
 
Sein neues Projekt PumaLand führte den Naturfotografen Ingo Arndt über mehrere Jahre immer wieder nach Südamerika in den Torres del Paine Nationalpark in Chile. Auf seinen entbehrungsreichen und abenteuerlichen Expeditionen gelang es ihm, in freier Wildbahn einzigartige Bilder von Pumas in bisher ungesehenen Momenten wie der Paarung oder der Jagd nach Guanakos einzufangen und noch vollkommen unbekanntes Verhalten zu beobachten. Er hatte die einmalige Gelegenheit, zwei Weibchen bei der Aufzucht ihres Nachwuchses fotografieren zu können. All dies fasst er in seinem Fotoband zu einem atemberaubenden Porträt über die "Löwen der Anden" zusammen und zeigt in herausragenden Bildern eine der beeindruckendsten Landschaften dieser Erde.
  • Deutsch
  • München
  • |
  • Deutschland
206 farbige Abbildungen
  • Höhe: 307 mm
  • |
  • Breite: 245 mm
  • |
  • Dicke: 25 mm
  • 1639 gr
978-3-95728-204-0 (9783957282040)
Ingo Arndt gehört zu den herausragenden Naturfotografen. Seine Bilder erscheinen in internationalen Magazinen und Zeitschriften wie GEO, Stern, National Geographic oder BBC Wildlife. Er erhielt zahlreiche Auszeichnungen, darunter einen »World Press Photo Award«. Zudem war er mehrfach Preisträger beim »Wildlife Photographer of the Year Award«.

Sofort lieferbar

45,00 €
inkl. 7% MwSt.
in den Warenkorb