Divergierende Realitäten. Eine Analyse des Phantastischen in José María Merinos Microrrelato "Ecosistema"

 
 
GRIN Verlag
  • erschienen am 17. Juni 2018
 
  • Buch
  • |
  • Softcover
  • |
  • 24 Seiten
978-3-668-73412-8 (ISBN)
 
Studienarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Romanistik - Spanische Sprache, Literatur, Landeskunde, Note: 1,0, Christian-Albrechts-Universität Kiel, Sprache: Deutsch, Abstract: Spaniens derzeit bekanntester Autor von "microrrelatos" ist José María Merino. Nicht nur das in der Arbeit behandelte Werk "Ecosistema" wurde bereits ins Deutsche übersetzt. Doch was macht das Genre der "microrrelatos" aus? Und inwiefern lassen sich postmoderne Phantastik und "microrrelato" miteinander vereinbaren? Um diese Fragen zu beantworten, werden anhand der Texte Merinos verschiedene Merkmale der phantastischen Literatur erläutert, um Motivik und Darstellungsverfahren der postmodernen Phantastik davon abzugrenzen. Außerdem wird auf die Charakteristika der Textsorte "microrrelato" eingegangen.
  • Deutsch
  • Broschur/Paperback
  • |
  • Klebebindung
  • Höhe: 218 mm
  • |
  • Breite: 149 mm
  • |
  • Dicke: 7 mm
  • 53 gr
978-3-668-73412-8 (9783668734128)

Sofort lieferbar

13,99 €
inkl. 7% MwSt.
in den Warenkorb