Die Unheimlichen: Der Schatten

 
 
Carlsen (Verlag)
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen im Juli 2021
 
  • Buch
  • |
  • Hardcover
  • |
  • 64 Seiten
978-3-551-71355-1 (ISBN)
 

Ein gruseliges Märchen als Comic

"Der Schatten" ist beispielhaft für Hans Christian Andersens dunklere Kunstmärchen. Der Schatten behauptet von sich, die Welt und alles, was darin ist, gesehen zu haben, doch eine eigene Seele besitzt er nicht und giert deshalb nach der seines Herren. Für Andersen triumphiert nicht immer das Gute und so ist das Ende auch hier in Aike Arndts Adaption besonders düster für ein Märchen.

Jeder liebt ein wohliges Gruseln...

... und manchmal darf es auch ein bisschen mehr sein. Als Herausgeberin der Reihe "Die Unheimlichen" lässt die Comiczeichnerin Isabel Kreitz unterschiedlichste Werke der (Grusel-)Literatur von den besten Zeichnern Deutschlands als kleine, feine Graphic Novels umsetzen. Aike Arndts Adaption von Andersens Märchen fügt sich hervorragend in die Reihe "Die Unheimlichen".

1. Auflage
  • Deutsch
  • Hamburg
  • |
  • Deutschland
zweifarbig
  • Höhe: 192 mm
  • |
  • Breite: 120 mm
  • |
  • Dicke: 12 mm
  • 192 gr
978-3-551-71355-1 (9783551713551)
weitere Ausgaben werden ermittelt
Hans Christian Andersen (* 2. April 1805 in Odense; + 4. August 1875 in Kopenhagen), der sich als Künstler zeitlebens nur H. C. Andersen nannte, ist der bekannteste Dichter und Schriftsteller Dänemarks. Berühmt wurde er durch seine zahlreichen Märchen, darunter "Die kleine Meerjungfrau". Aber auch seine Scherenschnitte gelten heute als Kunstwerke, wurden sogar von Künstlern wie Andy Warhol kopiert.
"Mit wenigen Worten und starken Bildern gelingt [...] der Transfer vom Märchen in eine grafische Erzählung."

Sofort lieferbar

12,00 €
inkl. 7% MwSt.
In den Warenkorb