Im Land der Umbrüche

 
 
dahlemer v.-a. (Verlag)
  • erschienen am 27. Januar 2020
 
  • Buch
  • |
  • 250 Seiten
978-3-928832-85-4 (ISBN)
 
So kümmerlich die Lage der Kirchen zurzeit in Deutschland ist: Ohne das, was die Kirchen in der DDR in die verkorkste europäische Geschichte mit der strikten Ablehnung von Gewalt bei der Friedlichen Revolution 1989 eingebracht haben, sähe es finster aus. Ich kann es nicht anders ansehen: Das kleine persönliche Schicksal und das große der Nationen wird aus derselben Quelle genährt, wenn wir denn bereit sind, daraus zu schöpfen.
  • Deutsch
  • Berlin
  • |
  • Deutschland
  • Für Jugendliche
  • |
  • Das Buch schildert faktenreich und voller Liebe die schwierigen Zeiten, gerade für einen Thelogen (der leicht in den Verdacht der Staatsfeindschaft geraten konnte), die er in der DDR durchlebte. Mut und Zuversicht hatten Eckhard Altmann selten verlassen ...
  • Klappenbroschur
  • Höhe: 200 mm
  • |
  • Breite: 141 mm
  • |
  • Dicke: 22 mm
  • 362 gr
978-3-928832-85-4 (9783928832854)
Geboren am 2. Januar 1931 in Lissa-Breslau / Vier Kinder / Promotion und Habilitation an der Martin-Luther-Universität Halle/ Evangelischer Pfarrer in Aschersleben, Theißen und ab 1984 - 1996 in Halberstadt 1990 Abgeordneter in der letzten Volkskammer der DDR / Dozent im Kirchlichen Fernunterricht / 1991 - 2008 Vorsitzender des Diakonievereins, später des diakonischen Werkes im Kirchenkreis Halberstadt.

Sofort lieferbar

18,00 €
inkl. 7% MwSt.
in den Warenkorb