1981

 
 
de Gruyter (Verlag)
  • erschienen am 31. Dezember 1981
 
  • Buch
  • |
  • Hardcover
  • |
  • 612 Seiten
978-3-11-231091-5 (ISBN)
 
Die Frühmittelalterlichen Studien werden von den Herausgebern als Forum einer fächerübergreifenden Mediävistik verstanden. Das Jahrbuch soll dazu beitragen, die Aufteilung einer vielgestaltigen Überlieferung, die in verschiedener Ausdrucksweise von denselben unauflösbaren Lebenszusammenhängen Zeugnis gibt, auf die gesonderten Arbeitsgebiete einer herkömmlichen Fächergliederung zu überwinden. Unter Wahrung der jeweils fachspezifischen Gesichtspunkte werden Disziplinen zum verbindenden Gespräch zusammengeführt, die sich mit zusammengehörenden Überlieferungsgruppen eines Kulturkreises oder mit eng verbundenen, nur in der Zusammenschau verstehbaren Phänomenen befassen. Deshalb wird in denFrühmittelalterlichen Studien Wert auf Beiträge gelegt, die von ihrer Problemstellung und Perspektive her bereits über das Einzelfach hinausweisen.
Reprint 2020
  • Deutsch
  • Berlin/Boston
  • Für Beruf und Forschung
  • Fadenheftung
  • |
  • Gewebe-Einband
42 Taf.
  • Höhe: 286 mm
  • |
  • Breite: 215 mm
  • |
  • Dicke: 38 mm
  • 1730 gr
978-3-11-231091-5 (9783112310915)
weitere Ausgaben werden ermittelt

Versand in 7-9 Tagen

169,95 €
inkl. 5% MwSt.
in den Warenkorb